"Technische Referenz" für Windows XP kostenlos online

Englische und teilweise übersetzte deutsche Inhalte im Technet

Microsoft hat die englische Version seines Windows-XP-Handbuches "Windows XP Professional Resource Kit", das hier zu Lande unter dem Namen "Microsoft Windows XP Professional - Die technische Referenz" verkauft wird, im Technet online gestellt. Das Buch wird von Microsoft Press verlegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Von der deutschen Fassung gibt es im Technet derzeit nur einige Teile online, die meisten Seiten verweisen dann doch wieder auf die englischsprachigen Inhalte. Die schon übersetzten Teile lassen sich auf der Übersichtsseite an den deutschsprachigen Überschriften erkennen.

Stellenmarkt
  1. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. IT-Administrator (m/w/d) im Bereich ERP mit PHP-Skills
    EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
Detailsuche

Das Werk behandelt unter anderem die Installation von Windows XP, den Einsatz von Gruppenrichtlinien und IntelliMirror-Technologien, die Ressourcenverwaltung, die Netzwerkonfiguration sowie die Neuerungen, die das SP2 mit sich brachte und handelt Konzepte und Strategien für die Problembehandlung ab.

Im offiziellen Microsoft Press Shop wird die deutsche Ausgabe (ISBN 3860639609) in dritter Auflage für 79,- Euro verkauft. Sie umfasst 1.363 Seiten und wird mitsamt CD-ROM ausgeliefert, die 120 Werkzeuge und Skripte enthält, die bei der XP-Administration nützlich sein sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ka_jo 26. Feb 2006

Tja, wenn mann die gute alte D-Mark gegen wertloses Blechgeld gut getauscht hat, an jeder...

offliner 03. Feb 2006

Unter Linux einfach mit wget -r <..link..> Für Windows verwende ich Quadsucker, der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /