• IT-Karriere:
  • Services:

Opera 9 mit Webseitenvorschau und Widget-Unterstützung?

Inoffizielle Vorabinfos zu Opera 9

Nach Berichten des Opera-Fan-Blogs OperaWatch wird die kommende Version des norwegischen Browsers zwei grundlegende Neuerungen bieten. So wird es eine Vorschau auf geöffnete Webseiten geben und der Browser unterstützt dann auch Widgets, wobei noch unklar ist, wie dies realisiert ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Opera 9
Opera 9
Wie der Macher von OperaWatch berichtet, wurden ihm zwei Screenshots aus der Entwicklungsabteilung von Opera 9 weitergeleitet, die einen Ausblick auf zwei Neuerungen an dem Browser zeigen. Auf einem Screenshot sieht man eine Webseitenvorschau, sobald man mit der Maus auf ein nicht aktives Tab geht. Damit soll man bei mehreren geöffneten Webseiten leichter den Überblick darüber behalten können.

Stellenmarkt
  1. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock
  2. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart

Opera 9
Opera 9
Viel Rätselraten gibt es noch um eine neue Widget-Funktion in Opera 9, deren genauer Einsatzzweck noch unklar ist. Eigentlich stehen Widgets für kleine Miniprogramme, die separat laufen und im Falle der Norweger wohl die Rendering Engine von Opera 9 verwenden würden. OperaWatch vermutet jedoch, dass die Widgets-Funktion eine Möglichkeit sein könnte, darüber Opera selbst neue Funktionen beizubringen. Bereits im Mai 2005 hatte der Opera-Chef grob in Aussicht gestellt, dass eine Erweiterungsoption in Opera integriert wird. Ob damit die nun bekannte Widget-Option gemeint ist oder ob dafür eine andere Neuerung zum Einsatz kommt, ist derzeit unklar.

Beide Screenshots sind im Weblog OperaWatch zu finden. In der im Oktober 2005 erschienenen offiziellen Alpha-Version von Opera 9 gibt es noch keinen Hinweis auf die nun bekannt gewordenen Neuerungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

DerYo 06. Feb 2006

Hallo! Was ich jetzt nur immer noch gerne wüsste: Was fehlen Opera denn für Features? Ich...

RedSign 03. Feb 2006

Ich gebe zu, dass die Vermarktung nur ein Teil der Wahrheit ist und dass es natürlich...

Chaoswind 02. Feb 2006

Nicht verwunderlich. Die meisten Foren sind schon seit einer Weile sterbenslangweilig...

Chaoswind 02. Feb 2006

Interessant zu wissen. Die wollen wohl wirklich neu anfangen. Eben, Ausnahmen...

Kuli 02. Feb 2006

Na, wenn Opera das mal nicht vom AOL Browser (AOL Explorer) geklaut hat? :))) (nicht...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer Remastered - Test

Nach Desastern wie Warcraft 3: Reforged ist die gelungene Remastered-Version von C&C eine echte Erfrischung.

Command and Conquer Remastered - Test Video aufrufen
Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


      Star Wars Jedi Fallen Order: Die Macht ist mit den physikalisch Animierten
      Star Wars Jedi Fallen Order
      Die Macht ist mit den physikalisch Animierten

      GDC 2020 Das Imperium stirbt korrekt simuliert: Ein Entwickler von Respawn hat das Animationssystem von Jedi Fallen Order vorgestellt.

      1. King Schöne Grafik für 249 Millionen Spieler
      2. John Romero "Haltet euren Quellcode so einfach wie möglich"
      3. Entwicklertagung Entwicklertagung GDC 2020 Summer für August angekündigt

        •  /