Abo
  • Services:

Resident Evil 4 und weitere Capcom-Hits für den PC

Ubisoft übernimmt Vertrieb in Nordamerika und Europa

Ubisoft hat nun offiziell bestätigt, Capcoms PC-Umsetzungen von "Resident Evil 4", "Onimusha 3: Demon Siege" und "Devil May Cry 3: Dante's Awakening" nach Nordamerika und Europa bringen zu wollen. Vor allem auf den bisher nur für Konsolen erhältliche Grusel-Hit Resident Evil 4 dürfen PC-Spieler gespannt sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Ende Februar 2006 soll es mit der PC-Umsetzung von Onimusha 3 losgehen. Das Samurai-Gemetzel erschien in Europa im Frühjahr 2005 für die PlayStation 2.

Mit Resident Evil 4 bald auch am PC gruseln
Mit Resident Evil 4 bald auch am PC gruseln
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Etwas später kommen sollen dann das stilvolle, bisher ebenfalls nur für die PS2 erhältliche Dämonen-Geschnetzel Devil May Cry 3 sowie das atmosphärische Survival-Horror-Spiel Resident Evil 4, das nun nicht mehr dem GameCube und der PlayStation 2 vorbehalten ist.

In Bezug auf die letzteren beiden Spiele konnte Ubisoft Deutschland bis dato noch keine Angaben zu den Veröffentlichungsterminen machen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

Bitte Autor... 11. Nov 2006

Bitte setzte "besorgte Eltern" nicht mit "dumme Eltern" gleich. Eltern, die nicht in der...

Mutter Theresa 11. Nov 2006

Was will uns der Autor damit sagen?

Ian Boyd 09. Feb 2006

Ja, ist denn heute wieder Troll Tag? ... nein, lasst mich raten

Nemesis2 02. Feb 2006

ich fand PoP am PC besser als auf Gaystation. Zumal ein Playstationcontroller Imitat für...


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /