Abo
  • Services:
Anzeige

Telekom: VDSL kommt, T-Mobile mit Datenflatrate

Bundesliga und 100 Fernsehsender per Internet ab Mitte 2006

Schon Mitte 2006 will die Telekom in 10 Städten ihr mit ihrem neuen Glasfasernetz Bandbreiten von bis zu 50 MBit/s bieten. Ab März will die Tochter T-Mobile zudem mit einer Datenflatrate an den Start gehen und Fernsehen per Internet soll ab Mitte 2006 mit 100 Fernsehsender sowie der Bundesliga starten, auch in HDTV-Auflösung.

Bis Mitte 2006 will die Telekom mit ihrem geplanten VDSL-Netz zehn deutsche Städte erschließen, kündigte der Konzern anlässlich seines 5. Internationalen Presse Kolloquiums in Berlin an. Das Glasfasernetz soll Bandbreiten von bis zu 50 MBit/s in die Haushalte bringen.

Anzeige

Noch fehle die benötigte regulatorische Klarheit und Verbindlichkeit für den Aufbau der innovativen Infrastruktur für insgesamt 3 Mrd. Euro in 50 Städten bis Ende 2007, die Telekom werde aber bei einem Teil des Aufbaus in Vorleistung gehen und vertraue darauf, dass die entsprechenden politischen Rahmenbedingungen geschaffen werden, heißt es von Seiten der Telekom.

Ebenfalls schneller werden soll UMTS, zur CeBIT im März 2006 will T-Mobile mit HSDPA starten und so per UMTS einen Downstream von bis zu 1,8 MBit/s ermöglichen. Ausgewählte Geschäftskunden testen bereits heute die neue Technik.

Darüber hinaus will T-Mobile Anfang März eine Flatrate für die mobile Datenübertragung anbieten. Diese soll 35,- Euro pro Monat plus 1,- Euro Tagesnutzungspreis ohne Volumen- und Zeitlimits kosten, so dass maximal 66,- Euro im Monat zusammenkommen. Gelten soll die Flatrate für GPRS und UMTS sowie beschränkt bis zum 31. Mai 2006 auch für "Highspeed UMTS" alias HSDPA.

Im Hinblick auf wachsende Bandbreiten zunächst im Festnetz soll das Fernsehen per Internet eine immer größere Bedeutung erhalten. Erste Feldtests auch unter Einbeziehung von Fernsehsendern wurden erfolgreich absolviert: "Für mich gibt es keinen Zweifel: Fernsehen wird ein wichtiger Bestandteil unseres Triple-Play-Angebots. Wir werden eine große Auswahl an kostenfreien und relevanten TV-Kanälen bieten. Dazu kommen Spielfilme-on-Demand", sagte Walter Raizner, Telekom-Vorstand für das Geschäftsfeld Breitband/Festnetz.

Dabei setzt die Telekom auf exklusive Inhalte wie zum Beispiel die Bundesliga. Geplant sind On-Demand-Angebote und die Live-Übertragung von Fußballspielen im Internet. Eine Partie pro Spieltag wird in HDTV-Qualität zur Verfügung stehen und soll auch über das neue Glasfasernetz angeboten werden.

Ab der zweiten Jahreshälfte 2006 will die Telekom eine große Zahl von rund 100 Free- und Pay-TV-Sendern über ihr Netz anbieten.

Als wichtiges Konvergenzprodukt stellten Ricke und Raizner die zur IFA 2005 angekündigte Dual-Phone-Lösung als nun testbares Gerät vor. Es handelt sich um ein Universalgerät für die private Sprach- und Datenkommunikation, zu Hause oder unterwegs via Festnetz, Mobilfunk oder Hotspot. Im Detail wird das Angebot zur CeBIT 2006 in Hannover vorgestellt, die Vermarktung soll zum Ende des zweiten Quartals 2006 beginnen.


eye home zur Startseite
IchUndIch 02. Aug 2006

Es sind noch Offenbach und Fürth dabei, siehe: http://www.zdnet.de/news/tkomm/0,39023151...

nevermind 03. Feb 2006

Wird es doch - von der Telecom! Telecom bietet doch schon entweder 16down/1up oder...

schlechte gigaherz 02. Feb 2006

es vorhanden ist. VOD wird wohl die Zukunft sein. Genauso interaktives Fernsehen. Die...

maya 02. Feb 2006

...wenn ich konstante 100mbits up/down ohne einschränkung 24/7 für unter 49,95 im monat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim oder München
  2. SEG System-EDV und Organisationsgesellschaft mbH, Hamburg
  3. ASYS Group - EKRA Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm, Bönnigheim bei Heilbronn
  4. Helmsauer IT Solutions GmbH, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 499,99€
  3. 26,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test

    Drei gute Alternativen zu teuren Smartphones

  2. Amazon

    432 Milliarden mit falscher Ware

  3. Hybridkonsole

    Nintendo meldet 10 Millionen verkaufte Switch

  4. Neues US-Gesetz

    Trump verbannt Kaspersky endgültig von Regierungscomputern

  5. IEEE 802.11ax

    Marvell kündigt 4x4-WLAN-Chips mit 2,4 GBit/s an

  6. GNSS

    Esa startet vier neue Satelliten für Galileo

  7. Fake Filmstreaming

    Verbraucherschützer warnen vor betrügerischen Angeboten

  8. New Shepard

    Touristenrakete fliegt ersten Crashtest-Dummy ins All

  9. Playerunknown's Battlegrounds angespielt

    Pubg ist auf der Xbox One gelandet

  10. Pepsi bestellt

    Tesla bekommt Großauftrag für Elektro-Lkw



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Sysinternals-Werkzeug Microsoft stellt Procdump für Linux vor
  2. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  3. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: An alle Experten: Ihr lagt wieder mal falsch!

    Kondratieff | 12:13

  2. Re: Für was der Bedarf an Wildcard-Zertifikaten?

    Gunah | 12:12

  3. Re: Preis

    Geistesgegenwart | 12:12

  4. Re: Z.B. https://soloflix.de/

    Underdoug | 12:11

  5. Re: Letsencrypt - Was muss ich tun

    delphi | 12:11


  1. 12:03

  2. 11:49

  3. 11:23

  4. 11:04

  5. 10:45

  6. 10:30

  7. 09:41

  8. 09:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel