• IT-Karriere:
  • Services:

Bericht: Entlassungen bei EA

Neue Konsolengeneration sorgt für Einschnitte

Die zum Teil noch bevorstehende neue Konsolengeneration sorgt für Einschnitte auf Seiten der Spiele-Entwickler. Das Wall Street Journal berichtet, der weltweit größte Spielehersteller Electronic Arts (EA) plane vor diesem Hintergrund einige hundert Entlassungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 200 Mitarbeiter aus dem Bereich der Videospiele-Entwicklerung habe EA über ihre Entlassung informiert, schreibt das Blatt. Verglichen mit der Gesamtbelegschaft von EA, die rund 6.500 Mitarbeiter umfasst, ist dies aber nur ein verhältnismäßig kleiner Teil. Weitere Entlassungen könnten aber folgen, so das Blatt weiter.

Stellenmarkt
  1. Europ Assistance Services GmbH, München
  2. HerkulesGroup Services GmbH, Meuselwitz, Siegen

EA verweist auf den Umstieg auf die neue Konsolen-Generation: In ähnlichen Situationen in der Vergangenheit habe das Unternehmen vergleichbar gehandelt. Die Entwicklung einzelner Spiele soll aber nicht eingestellt werden.

Schon im Dezember 2005 hatte Branchenprimus EA verkündet, dass die Geschäfte deutlich schlechter laufen als erwartet und auch Activision hatte unter Verweis auf die neue Konsolengeneration gewarnt, die Ergebnisse würden schwächer ausfallen als geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 326,74€
  2. 499,90€
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

krischn 13. Feb 2006

raptor läüft. hab'n athlon xp 1800 und der kann das wirklich ohne probleme. brauchste...

~jaja~ 02. Feb 2006

Ich denke der Grund ist ein anderer. Es gibt keine Plattformexklusivität mehr, das...

NetTraxX 02. Feb 2006

die verantwortlichen werden unter garantie bleiben. zum größten teil wird die...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    •  /