Abo
  • Services:

Firefox 1.5.0.1 erschienen

Kleine Fehlerbehebungen und verbesserte Stabilität

Für den Web-Browser Firefox 1.5 gibt es jetzt nach einem bei manchen Anwendern auf etwas unglückseelige Art und Weise angekommenen Release-Candidate das offizielle Update: Die neue Version 1.5.0.1 kann per inkrementellen Update herunter geladen und installiert werden. Sie soll einige Stabilitäts- und Sicherheitsprobleme lösen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das inkrementelle Update ist ungefähr 750 KByte groß und erfordert nach dem Download aus dem Browser heraus einen Neustart desselbigen. Die Liste der mitgeteilten Änderungen ist recht kurz: Die Unterstützung von internationalen Domain-Namen für Island (.is) wurde hinzugefügt und bei allen Versionen sollen einige Speicherlecks und Sicherheitsprobleme gelöst worden sein. Auch speziell bei der MacOS X Version wurden einige Verbesserungen durchgeführt, dies geht aus dem Bugzilla-Report hervor. So wurde ein Fehler behoben, bei dem das Flash-Plugin den Browser unter MacOS X für Intel-Prozessoren abstürzen ließ.

Stellenmarkt
  1. WorldSync GmbH, Köln
  2. Software AG, verschiedene Standorte

Leider funktionieren einige Erweiterungen nach der Installation nicht mehr. Diese werden jedoch im Update-Dialog vorab aufgelist, so dass man entscheiden kann, ob der Sprung auf Firefox 1.5.0.1 schon jetzt sinnvoll ist. Wie zuvor kann man auch bei dieser Firefox-Version über die Hintertür diese Erweiterungen wieder zur Arbeit überreden.

Firefox 1.5.0.1 ist für Windows, MacOS X und Linux zu haben und kann auch komplett und nicht nur als Update in diversen lokalisierten Versionen heruntergeladen und installiert werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 219,90€
  2. 103,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)

@ 06. Feb 2006

k.T. (oder meintest Du die Beta 2)

Meiler 03. Feb 2006

Ich stimme (als DSL User) zu. Gerade da, wo es teuer und zugleich langsam ist, stören...

ThePunisher 02. Feb 2006

Gehe mal ins Menü "Hilfe"->"Firefox aktuallisieren..." :)

Moo-Crumpus 02. Feb 2006

Startet und klappt das Update auch als Benutzer ohne Adminrechte unter XP? Hat jemand...

magKeineWerbung 02. Feb 2006

Beim ersten Start nach dem Update lud Firefox die Seite http://www.google.de/firefox...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Wintun Wireguard-Entwickler bauen freien TUN-Treiber für Windows
  2. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  3. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar

Stadia ausprobiert: Um die Grafikoptionen kümmert sich Google
Stadia ausprobiert
Um die Grafikoptionen kümmert sich Google

GDC 2019 Beim Ausprobieren und im Gespräch mit Entwicklern wird immer klarer: Stadia von Google ist als eigenständige Plattform zu verstehen und nicht als simpler Streamingdienst. Momentan kommt für das Bild noch der Codec VP9 zum Einsatz.
Von Peter Steinlechner


      •  /