Abo
  • Services:

Initiative soll Ajax-Entwicklung fördern

IBM, Borland, Novell, Oracle und weitere mit an Bord

Gemeinsam mit anderen Unternehmen hat IBM das Open-Ajax-Projekt angekündigt, um ein einheitliches Framework für die Entwicklung von Ajax-Applikationen anzubieten. Dieses soll in Eclipse integriert werden. Ganz allgemein soll aber auch Ajax selbst vorangebracht und dessen Popularität gesteigert werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Ajax ermöglicht die Entwicklung von interaktiven Webapplikationen die direkt im Browser ablaufen, wobei es möglich ist, Informationen zu senden oder zu empfangen, ohne eine Seite neuzuladen. Das "Open Ajax" genannte Projekt hat sich nun zum Ziel gesetzt, Ajax weiter zu verbreiten und möchte dabei vor allem auch die Kompatibilität mit verschiedenen Geräten und Anwendungen hervorheben.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Um ein einheitliches Framework zur Entwicklung anzubieten, hat IBM das Ajax Toolkit Framework der Eclipse Foundation vorgeschlagen. Es soll die Entwicklung und das Debuggen von Ajax-Anwendungen innerhalb der Eclipse-Umgebung ermöglichen und unterstützt die Toolkits von Dojo, OpenRico und Zimbra, zusätzliche Erweiterungen sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Die Zimbra-Erweiterung soll dabei unter der Apache- und Mozilla-Lizenz verfügbar gemacht werden und Entwicklern eine Klassenbibliothek, ein Event-Framework, Kommunikations-Werkzeuge sowie eine Auswahl an Widgets an die Hand geben.

Durch das Angebot eines einheitlichen Frameworks und bestehender Techniken soll die Entwicklung von Ajax-Anwendungen erleichtert und neue Entwickler zur Ajax-Gemeinschaft hinzugewonnen werden.

Neben IBM beteiligen sich auch BEA, Borland, Laszlo, Novell, Oracle, Zend und Zimbra an der Open-Ajax-Initiative.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Witcher 3 GotY 24,69€, Runer 12,34€, Superhot 14,19€)
  2. 79,99€
  3. (-88%) 2,49€

Oliver Bildesheim 30. Aug 2006

Hallo zusammen! Bitte nicht vergessen: "die Großen" (wenn man von google absieht, die...

TiSch 18. Jul 2006

Kurz gesagt kann man mit AJAX noch komfortablere Web-Applikationen entwickeln, die dem...

TiSch 18. Jul 2006

...wo kann ich verdammt nochmal html deaktivieren???

gschmitt 05. Feb 2006

Haeh, wieso Diablo... du meinst doch deinen R2 (Traktor)... LOL gschmitt


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Physik: Maserlicht aus Diamant
    Physik
    Maserlicht aus Diamant

    Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
    Von Dirk Eidemüller

    1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
    2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
    Digitalfotografie
    Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

    War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
    2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

      •  /