• IT-Karriere:
  • Services:

Debian-Gründer wird Vorsitzender der Free Standards Group

Neue Vorstandsmitglieder von Fujitsu, HP, LPI und Novell

Die Free Standards Group hat einen neuen Vorstand gewählt, den Vorsitz wird mit Ian Murdock der Gründer des Debian-Projektes übernehmen. Außerdem soll er künftig als Chief Technology Officer alle technischen Entwicklungen der Free Standards Group leiten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Free Standards Group ist unter anderem für die Entwicklung der Linux Standard Base (LSB) verantwortlich, die mittlerweile als ISO-Standard akzeptiert wurde. Murdock wird alle Arbeitsgruppen leiten und damit auch aktiv an der Linux Standard Base 3.1 mitarbeiten und die Schritte hin zur LSB 4.0 überwachen.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen
  2. DB Vertrieb GmbH, Frankfurt (Main)

Als weitere neue Vorstandmitglieder wurden Masahiro Date von Fujitsu, Steve Geary von HP, Jim Lacey vom Linux Professional Institute (LPI), Markus Rex von Novell sowie Andrew Updegrove von Gesmer Updegrove LLP gewählt.

Außer an der LSB arbeitet die Linux Standards Group an weiteren Projekten wie OpenPrinting oder OpenI18N.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Amazon-Geräte reduziert, z. B. Kindle, Echo Show, Fire und Fire TV Stick)
  2. (aktuell u. a. 2x SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 17€ statt ca. 22€ im Vergleich und ASUS...
  3. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  4. 589€ (Bestpreis!)

DebIAN User 01. Feb 2006

n.T.


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
    •  /