Abo
  • Services:

1blu: Virtuelle Server ohne Traffic-Limit

Umlimitierter Traffic ab 16,90 Euro im Monat

Eher holprig war der Webhoster 1blu im November 2005 gestartet, nun legen die Berliner mit einem neuen Angebot von virtuellen Servern nach. Die Preise beginnen bei 9,90 Euro im Monat, für 16,90 Euro monatlich ist eine Variante mit unbegrenztem Traffic zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei setzt 1blu auf Server mit AMDs Opteron 246, die mit 8 GByte RAM bestückt sind. Selbst bei gleichzeitiger, vollständiger Auslastung eines Systems durch alle Nutzer sollen im kleinsten Paket mindestens 100 MByte zur Verfügung stehen, im größten Paket mindestens 400 MByte.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  2. soft-nrg Development GmbH, Dornach bei München

Als Virtualisierungs-Software kommt dabei Virtuozzo zum Einsatz, als Administrationsoberfläche bietet 1blu Plesk 7.5 Reloaded an. Auch ein Root-Zugriff auf den virtuellen Server ist möglich.

Das kleinste Pakete " 1blu-vServer Power" für 9,90 Euro im Monat ist dabei auf 100 GByte monatlichen Traffic und 8 GByte Speicherplatz sowie eine Inklusiv-Domain beschränkt. Für 16,90 Euro im Monat gibt es mit "1blu-vServer Unlimited" eine Variante mit unlimitiertem Traffic, 12 GByte Speicherplatz und zwei Inklusiv-Domains. Der "1blu-vServer UnlimitedXXL" für 29,90 Euro wartet ebenfalls mit unlimitiertem Traffic auf, bietet zudem aber 18 GByte Speicherplatz und drei Inklusiv-Domains.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

Dragonsmaster 27. Jul 2013

Ich kann 1blu als Hostinganbieter mit seinem "Homepage-Baukasten" aus Sicht eines...

M. Jakubi 21. Aug 2007

Leider klappt bei 1blu nichts, was man von einem Hoster erwartet. Habe gekündigt! Kann...

mahaju 20. Nov 2006

Warst oder bist du da?

schbass 13. Feb 2006

Zwischenfrage: Wo steht dass man für 3 monate in Vorleistung treten muss? Weder in der...

Denis 06. Feb 2006

http://dp24.biz/blog/erfahrungen-mit-1blu/wie-alles-begann.html Das habe ich am 4...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /