Abo
  • Services:

Linux-Guru Alan Cox befürwortet GPL v3

Mehrheit der Änderungen seien sinnvoll

Linux-Entwickler Alan Cox findet den ersten Entwurf der GPL v3 gut, sagte er in einem Interview mit ZDNet UK. Auch für den Linux-Kernel sei die neue Version der Lizenz geeignet, die von Linus Torvalds kritisierten Teile beträfen den Kernel gar nicht.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Gegenüber ZDNet UK sagte Cox, dass die Mehrheit der Änderungen durchaus gut und vernünftig seien. Beispielsweise sollten die Copyright-Informationen in einer Infobox angezeigt werden anstatt nur über Kommandozeilenbefehle zugänglich zu sein, so wie bei der GPL v2 und umstrittene Teile seien nun optional. Zudem gefallen ihm die Bemühungen, die GPL kompatibel mit anderen Lizenzen zu machen, so Cox weiter.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede bei Dortmund
  2. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal

Linux-Schöpfer Linus Torvalds hatte zuvor bereits bekannt gegeben, dass er den Linux-Kernel nicht unter die GPL v3 stellen werde. Besonders kritisierte der dabei die Regelungen in Bezug auf DRM-Systeme, die im aktuellen Entwurf der GPL v3 enthalten sind. Cox hingegen meint, diese seien unwichtig und beträfen den Kernel nicht, da DRM eher von Applikationen genutzt würde. So sollten sich laut Cox eher die Entwickler der GNU-C-Bibliothek mit diesem Abschnitt auseinandersetzen.

Ein erster Entwurf der GPL v3 wurde Mitte Januar 2006 veröffentlicht, die fertige Version der Lizenz soll 2007 erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 6,66€

Fenster... 09. Feb 2006

Hi, Du! Habe bisher schon alles laufen gehabt. Windows, Linux, BEOS und MacOS X (und...


Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
    Datenschutz-Grundverordnung
    Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

    Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
    Von Jan Weisensee

    1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
    2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
    3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

      •  /