Abo
  • Services:

Winzige OLED-Tastatur von Art.Lebedev

Frei konfigurierbare Tastaturdisplays und -Belegungen

Vom russischen Designstudio Art.Lebedev wurde eine neue Tastatur mit nur drei Tasten vorgestellt, die wie das Tastatur-Konzept Optimus aufgebaut ist: Jede Taste ist ein kleines OLED-Display, das seine Beschriftung ändern und sogar kleine Animationen abspielen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Optimus Mini 3 Keys
Optimus Mini 3 Keys
Im Gegensatz zur großen Optimus-Tastatur soll das Optimus Mini 3 Keys aber schon ab 15. Mai 2006 verfügbar sein. Der Hersteller hat eine Reihe von Entwürfen vorgestellt, die mögliche Anwendungsbeispiele zeigen. So könnte man die Optimus Mini als Display für Börsenticker, als 3-Tasten-Werkzeug für die Photoshop-Werkzeugeinstellungen, als Präsentations-Bedienung mit Voranzeige der Folien oder als Mail- oder RSS-Feed-Signalgeber, als Uhr oder System-Auslastungsdisplay verwenden.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. d.velop AG, Gescher, Bocholt, Münster, Sulzbach

Letztlich ist der Optimus Mini mit allem zu belegen, was man auf 3 Tasten unterbringen kann. Auch Tastenkombinationen lassen sich den einzelnen Tasten zuweisen. Mit der Windows-Software Optimus Configurator lässt sich die Belegung festlegen und Plugins, die mit einer API entwickeln werden, können eingespielt werden. Später sollen auch Konfiguratoren für andere Betriebssysteme entstehen.

Artemy Lebedev
Artemy Lebedev
Die Optimus Mini kann entweder hochkant oder quer verwendet werden und misst 118 x 51,8 x 18 mm. Die Tastenflächen sind je 32 x 32 mm groß, wobei die OLED-Fläche 20 x 20 mm misst. Die Auflösung liegt bei 96 x 96 Pixeln pro Taste und die Animationsgeschwindigkeit bei 5 Bildern pro Sekunde. Es können bis zu 262.000 Farben dargestellt werden. Die Betrachtungswinkel liegen nach Herstellerangaben bei 160 Grad.

Die Optimus-Mini-Tastatur wird per USB an den Rechner angeschlossen.

Vorbestellungen will Art.Lebedev ab dieser Woche annehmen. Der Vorbesteller-Preis liegt bei 100,- US-Dollar und soll sich ab dem 2. April 2006 auf ein bislang unbekanntes Niveau erhöhen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. 263,99€

wassolldas 05. Sep 2009

typisch alles was anders ist wird wieder abgewertet am besten geht ihr noch braun wählen...

alexc 16. Sep 2008

frei belegbar und nur wenige Tasten? gibt's schon und heisst gamepad (meiner leuchtet...

multimedia360.de 07. Mär 2007

komischer weise kann ich mich mit diesem teil überhaupt nicht anfreunden. Sehe keine...

Sushimeister 18. Sep 2006

Hi, Ein Forum wo sich auch die Entwickler des coolen Dings rumtreiben findet man hier...

chris9812 15. Mär 2006

Naja so ganz richtig ist das nicht. Die meisten Oleds dümpeln noch bei einer Lebenszeit...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /