Winzige OLED-Tastatur von Art.Lebedev

Frei konfigurierbare Tastaturdisplays und -Belegungen

Vom russischen Designstudio Art.Lebedev wurde eine neue Tastatur mit nur drei Tasten vorgestellt, die wie das Tastatur-Konzept Optimus aufgebaut ist: Jede Taste ist ein kleines OLED-Display, das seine Beschriftung ändern und sogar kleine Animationen abspielen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Optimus Mini 3 Keys
Optimus Mini 3 Keys
Im Gegensatz zur großen Optimus-Tastatur soll das Optimus Mini 3 Keys aber schon ab 15. Mai 2006 verfügbar sein. Der Hersteller hat eine Reihe von Entwürfen vorgestellt, die mögliche Anwendungsbeispiele zeigen. So könnte man die Optimus Mini als Display für Börsenticker, als 3-Tasten-Werkzeug für die Photoshop-Werkzeugeinstellungen, als Präsentations-Bedienung mit Voranzeige der Folien oder als Mail- oder RSS-Feed-Signalgeber, als Uhr oder System-Auslastungsdisplay verwenden.

Stellenmarkt
  1. Technischer Consultant - IT (m/w/d)
    Diamant Software GmbH, Bielefeld
  2. Software Developer (m/w/d)
    Zedas GmbH`, Senftenberg
Detailsuche

Letztlich ist der Optimus Mini mit allem zu belegen, was man auf 3 Tasten unterbringen kann. Auch Tastenkombinationen lassen sich den einzelnen Tasten zuweisen. Mit der Windows-Software Optimus Configurator lässt sich die Belegung festlegen und Plugins, die mit einer API entwickeln werden, können eingespielt werden. Später sollen auch Konfiguratoren für andere Betriebssysteme entstehen.

Artemy Lebedev
Artemy Lebedev
Die Optimus Mini kann entweder hochkant oder quer verwendet werden und misst 118 x 51,8 x 18 mm. Die Tastenflächen sind je 32 x 32 mm groß, wobei die OLED-Fläche 20 x 20 mm misst. Die Auflösung liegt bei 96 x 96 Pixeln pro Taste und die Animationsgeschwindigkeit bei 5 Bildern pro Sekunde. Es können bis zu 262.000 Farben dargestellt werden. Die Betrachtungswinkel liegen nach Herstellerangaben bei 160 Grad.

Die Optimus-Mini-Tastatur wird per USB an den Rechner angeschlossen.

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Vorbestellungen will Art.Lebedev ab dieser Woche annehmen. Der Vorbesteller-Preis liegt bei 100,- US-Dollar und soll sich ab dem 2. April 2006 auf ein bislang unbekanntes Niveau erhöhen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


wassolldas 05. Sep 2009

typisch alles was anders ist wird wieder abgewertet am besten geht ihr noch braun wählen...

alexc 16. Sep 2008

frei belegbar und nur wenige Tasten? gibt's schon und heisst gamepad (meiner leuchtet...

multimedia360.de 07. Mär 2007

komischer weise kann ich mich mit diesem teil überhaupt nicht anfreunden. Sehe keine...

Sushimeister 18. Sep 2006

Hi, Ein Forum wo sich auch die Entwickler des coolen Dings rumtreiben findet man hier...

chris9812 15. Mär 2006

Naja so ganz richtig ist das nicht. Die meisten Oleds dümpeln noch bei einer Lebenszeit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
S-Klasse mit Level 3
Mercedes darf hochautomatisiert fahren

Autonom fahren ist es noch nicht, aber Level 3 darf Mercedes nun 2022 mit dem Drive Pilot in der S-Klasse und im EQS anbieten.

S-Klasse mit Level 3: Mercedes darf hochautomatisiert fahren
Artikel
  1. Raumfahrt: Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
    Raumfahrt
    Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace

    Arianespace soll eine kleine wiederverwendbare Rakete entwickeln. Das Konzept kommt zu spät, ist zu klein und wirtschaftlich wie politisch fragwürdig.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Yamaha-Kopfhörer mit Cashback bei Media Markt sichern
     
    Yamaha-Kopfhörer mit Cashback bei Media Markt sichern

    Wer bei Media Markt aktuell ausgewählte Kopfhörer von Yamaha kauft, kann sparen und sich bis zu 50 Euro Cashback sichern.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Facebook: Neuer Sterne-Store umgeht App-Store-Provisionen
    Facebook
    Neuer Sterne-Store umgeht App-Store-Provisionen

    Meta hat eine Website zum Verkauf von Facebook-Sternen gestartet. Damit vermeidet das Unternehmen Provisionszahlungen an Apple und Google.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM-Module und SSDs von Crucial im Angebot • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Microsoft Flight Simulator Xbox 29,99€ • Alternate (u. a. Kingston A400 480 GB SSD 37,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /