Abo
  • Services:

Freie Rohdaten von Digitalkameras: Umfrage zur RAW-Nutzung

Hersteller sollen Rohdatenformate offenlegen

Die OpenRAW Working Group hat auf ihrer Website eine Umfrage unter Fotografen gestartet, die das Nutzungsverhalten hinsichtlich der Rohdatenformate von Digitalkameras abfragt.

Artikel veröffentlicht am ,

Viele Digitalkameras bieten neben JPEG auch ein Rohdatenformat zur Speicherung der Bild-Sensorinformationen an, die ungleich bessere Ausgangsdaten für die digitale Bildbearbeitung bieten. Die Bearbeitung der Rohdatenformate ist über zahlreiche Bildbearbeitungsprogramme möglich, jedoch müssen diese die Kameramodelle explizit unterstützen. Leider kocht jeder Hersteller bei diesem Format, das landläufig als RAW bezeichnet wird, sein eigenes Süppchen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg
  2. MT AG, Großraum Düsseldorf-Köln-Dortmund

Die OpenRAW Working Group, deren Initiator der deutsche Fotograf Jürgen Specht ist, setzt sich für von den Herstellern dokumentierte Rohdaten-Formate ein, da man fürchtet, langfristig bei alten Kameras die Unterstützung der Hard- und Softwarehersteller zu verlieren und die Gefahr besteht, dass sich Foto-Archive nicht mehr oder nur mit großem Aufwand öffnen lassen. Die Gefahr ist letztlich nicht nur auf Rohdaten aus Digitalkameras, sondern bei allen geschlossenen Datenformaten vorhanden.

Undokumentierte Formate sorgen dafür, dass sie von Software-Entwicklern kostenaufwendig und rechtlich riskant per Re-Engineering erschlossen werden müssen. Mit der Umfrage will man Fragen rund um die RAW-Verwendung von Fotografen erfassen und auswerten. Die Umfrage wird von zahlreichen Gruppierungen wie Freelens, Luminous Landscape, NikonCafe, StockPhotoTalk, Berufsfotografen.com, Associazione Nazionale Fotografi Professionisti unterstützt.

Die Ergebnisse der Umfrage sollen öffentlich gemacht werden und als Argument gegenüber der Fotoindustrie genutzt werden, ihre Rohdatenformate zu dokumentieren. Die Umfrage soll zwei Monate bis Ende März 2006 laufen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Daniel F. 07. Mär 2006

Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen!! Ich habe folgendes Problem: Meine Kamera (8...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
    Galaxy A9 im Hands on
    Samsung bietet vier

    Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
    2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
    3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

      •  /