Abo
  • Services:
Anzeige

Beta 2 Preview vom Internet Explorer 7 zum Download

Download der Vorabversion für Windows XP ab sofort möglich

Microsoft hat die Preview zur Beta 2 des Internet Explorers 7 zum Download für jedermann zur Verfügung gestellt. Die schon von einigen Experten für Dezember 2005 vorausgesagte Version lässt sich unter Windows XP installieren.

Screenshot #1
Screenshot #1
Voraussetzung für die Installation der Beta 2 ist, wie schon bei der Beta 1, Windows XP samt Service Pack 2 (SP2). Vor der Installation muss eine eventuell vorhandene vorherige Beta des Internet Explorer 7 über die Systemsteuerung deinstalliert werden.

Anzeige

Die Installationsroutine führt eine Überprüfung des Systems entsprechend Microsofts Echtheitsüberprüfung durch. Nach der Installation zeigt der Browser zunächst eine Seite an, mittels der er konfiguriert werden kann. Dazu gehören Einstellungen für die Anti-Phishing-Funktion, Spracheinstellungen sowie die Möglichkeit, sich am so genannten "Customer Experience Improvement Program" zu beteiligen.

Screenshot #5
Screenshot #5
Der neue Browser von Microsoft bringt in der Beta 2 gegenüber der Internet Explorer 7 Beta 1 noch einmal eine leichte Veränderung der grafischen Bedienoberfläche mit sich. Sie wirkt nun etwas aufgeräumter und schon sehr "Vista-artig". Auch die Icons für die Startseite, die RSS-Funktion und die Bedienelemente zum Drucken sowie der Reload- und Stopp-Button sind noch einmal überarbeitet worden. Eine Menüleiste ist nicht mehr vorhanden - die meisten Funktionen werden über Kontext-Menüs erreicht.

Screenshot #11
Screenshot #11
Der Internet Explorer 7 kann wie andere moderne Browser auch mehrere Webseiten in einem einzigen Programmfenster darstellen, wobei man über Reiter (Tabbed Browsing) auf sie zugreifen kann. Außerdem gibt es ein Icon (Quick Tabs) zur Anzeige offener Webseiten in Miniaturansichten.

Die Preview der Beta 2 bietet ansonsten alle schon bekannten Änderungen des Internet Explorer 7 wie Anti-Phishing-Mechanismen, verbesserte CSS-Konformität und die Unterstützung transparenter PNG-Grafiken. Wie von Firefox und Opera bekannt, prangt nun auch im Internet Explorer an der rechten oberen Ecke ein Suchfeld, mit dem sich diverse Suchmaschinen ansteuern lassen. Standardmäßig ist die MSN-Suche eingestellt, doch lassen sich bspw. Google oder Yahoo anwählen. Im Gegensatz zur vorherigen Version kann man jetzt auch neue Suchmaschinen hinzufügen oder den voreingestellten Anbieter ändern.

Beta 2 Preview vom Internet Explorer 7 zum Download 

eye home zur Startseite
Lars Petri 21. Mär 2006

Hallo, warum geht ihr nicht in Software klickt alle Updates anzeigen und klickt beim IE7...

Wurdup 09. Feb 2006

Mein Windows Media Player 10 funktioniert danach auch nicht mehr richtig(keine Radio...

Horstl 06. Feb 2006

Deswegen sind laut secunia immer noch 2 Lücken aus dem Jahr 2004 offen ich lach mich schlapp

Grotzky 03. Feb 2006

Wohl vielmehr, weil der IE7 im Beta Stadium ist.


Andib / 26. Mär 2006

Internet Explorer 7 (Beta)

Tobias's Blog / 01. Feb 2006

Internet Explorer 7 Public Beta online!!!

Stellwag.us / 01. Feb 2006

IE7 BETA2 erschienen

Fletcher's Weblog / 01. Feb 2006



Anzeige

Stellenmarkt
  1. isento GmbH, Nürnberg
  2. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Makita Bohrhammer HR2470 94,90€, Makita Akku-Bohrschrauber uvm.)
  2. (u. a. HP 15,6 Zoll 299,00€, Lenovo Ideapad 15,6 Zoll 499,00€, Acer 17,3 Zoll 499,00€)
  3. 44,90€ statt 79,90€

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    WalterWhite | 22:34

  2. Re: Deutschland

    Prinzeumel | 22:33

  3. Re: Induktionsladung = schlechter Wirkungsgrad

    fg (Golem.de) | 22:24

  4. Der Beitrag von Rohde & Schwarz...

    alf0815 | 22:24

  5. Re: Klingbeil will "Echokammern" verbieten...

    quineloe | 22:21


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel