Abo
  • IT-Karriere:

Lenovos UMTS-Notebook kommt nach Deutschland

ThinkPads mit integriertem UMTS von Vodafone

Schon Anfang Januar 2006 kündigte Lenovo mit den Notebooks ThinkPad T60 und X60 zwei Geräte mit integrierter WWAN-Antenne für die Nutzung von UMTS für Deutschland an. Nun verriet Lenovo auch, wer hier zu Lande das entsprechende Netz stellen soll: Vodafone.

Artikel veröffentlicht am ,

Lenovo T60
Lenovo T60
Ausgewählte Modelle des ThinkPad T60 und X60 verfügen über einen integrierten UMTS-Chips sowie eine entsprechende Antenne, so dass mit diesen ohne Zusatzkarte per UMTS gesurft werden kann. Voraussichtlich zum Beginn des zweiten Quartals 2006 sollen die Geräte mit integriertem UMTS zu haben sein. Sobald HSDPA (High Speed Downlink Packet Access) zur Verfügung steht sollen Besitzer dieser ThinkPads ihre Geräte auf HSDPA aufzurüsten können. Die Technik erhöht den Downstream der per UMTS zur Verfügung steht deutlich, erste Angebote sollen zur CeBIT hier zu Lande in Betrieb gehen.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen

Auch GPRS wird von den beiden Geräte direkt unterstützt.

Die Notebooks basieren auf Intels aktueller Centrino-Generation und sind mit einem Core-Duo-Prozessor ausgestattet. Hinzu kommen 512 MByte DDR2-Speicher sowie eine 60-GByte-Festplatte. Als Chipsatz wird Intels 945 Express GM mit integrierter Grafik verwendet. Mit Zusatzakkus sollen die Geräte zum Teil bis zu elf Stunden durchhalten.

Angekündigt ist das ThinkPad T60 zu einem Preis von 2.135,- Euro, das ThinkPad X60 für 2.041,- Euro und das X60s gibt es ab 2.088,- Euro. Zu welchen Preisen die Geräte dann mit UMTS und ggf. einem entsprechenden Laufzeitvertrag erhältlich sein werden ist derzeit unklar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Michael - alt 01. Feb 2006

Meiner Meinung nach ist das Modell ungesetzlich, denn eine Hardware-Sim-Kartenbindung ist...

Misi 01. Feb 2006

Wie jeder weiß sind internetfähige PCs (also praktisch alle) ab 2007 gebührenpflichtig...

TV-W 31. Jan 2006

UMTS-Geräte benötigen üblicherweise eine SIM-Karte um sich in einem UMTS-Netz...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /