• IT-Karriere:
  • Services:

Strato baut DSL-Angebot um

DSL-Anschluss 2000 mit weniger Upstream zu kleinerem Preis

Strato strukturiert sein DSL-Angebot neu. War bislang bei einer Downstream-Bandbreite von 2 MBit/s ein höherer Upstream von Haus aus dabei, gibt es diesen nun optional zum Aufpreis von 1,99 Euro im Monat. Der DSL-Anschluss wird dabei um 2,- Euro billiger und sinkt damit wieder auf das Niveau von Konkurrenten wie 1&1.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Produkt-Struktur bei Strato gilt ab 1. Februar 2006. Der DSL-Anschluss 2000 kostet dann 19,95 Euro im Monat statt aktuell 21,95 Euro. Der Upstream sinkt dabei aber von 384 auf 192 KBit/s. Der "Doppelte Upstream" kann als Modul für 1,99 Euro hinzugebucht werden. Lediglich bei der Bestellung der Telefonie-Flatrates "PhoneFlat Family" und "PhoneFlat Europe" ist der doppelte Upstream bei DSL 2000 ohne Aufpreis zu haben.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Deloitte, Leipzig

Weitere Module die hinzugebucht werden können sind "Fastpath" für 0,99 Euro im Monat und eine "eigene IP-Adresse" für stattliche 4,99 Euro pro Monat.

Parallel mit dem neuen Baukasten-Prinzip führt Strato aber zugleich neue Paket-Angebote ein. Für 19,95 Euro gibt es ein "Wenig-Surfer-Paket" mit DSL-Anschluss 2000 und 2.000 MByte Traffic sowie eine AVM FRITZ!BoxSL und ein Installations-Gutschein in Höhe von 20 Euro. Das Paket "Power Surfer" hingegen kostet 29,85 Euro im Monat und umfasst einen DSL-Anschluss 6000 samt Flatrate. Noch umfangreicher aber auch teurer ist das "Best-Preis-Paket" für 34,75 Euro im Monat, das einen DSL-2000-Anschluss samt Flatrate und die PhoneFlat Family sowie eine Fritz!BoxFon7050 beinhaltet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...

Jane Doe 01. Feb 2006

Marketinggeschwafel. Da ist nix kostenlos. Macht nur weiter Werbung für euren eigenen...

Tonce 01. Feb 2006

... dann vergleich doch mal die Angebote wenn jeder Anbieter "ein Paar" verschiedene...

verwirrt 31. Jan 2006

Stimmt, danke für den Hinweis. Mein Fehler. Danke

Mikael 31. Jan 2006

server4you kommt für mich nicht in Frage, hab Traffic zwischen 30 bis 90 GB und da...


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /