• IT-Karriere:
  • Services:

Boeing patentiert WLAN-Access-Point für Flugzeuge

Rücksichtnahme auf Bord-Elektronik notwendig

Der US-Flugzeughersteller Boeing hat unter der Nummer 6,990,338 ein US-Patent zugesprochen bekommen, in dem ein WLAN-Access-Point für Flugzeug-Passagierkabinen beschrieben wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Das schon am 11. Juni 2001 beantragte Patent beschreibt ein für mobile Anwendungen angepasstes System, das beispielsweise im Inneren eines Passagierflugzeuges betrieben werden kann. Neben einem Server wird darin mindestens ein Access-Point erwähnt, welcher die Versorgung der Passagier-Notebooks übernimmt.

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. DEUTSCHER GOLF VERBAND e.V., Wiesbaden

Tragbare elektronische Geräte (PED, portable electronic device) werden in der Luftfahrt generell in zwei Bereiche aufgeteilt: In jene, die nur funktionieren, wenn sie ein Signal aussenden, und solche, die zwar ein Signal aussenden, aber dieses Verhalten nicht primärer Zweck des Gerätes ist.

Zur ersten Gruppe gehören beispielsweise Mobiltelefone und Pager, zur zweiten bspw. Notebooks, CD-Spieler und Spiele-Handhelds. Wenngleich die Federal Aviation Administration (FAA) keine Zertifikationsregeln für PEDs erlassen hat, ist der Einsatz bestimmter PEDs an Bord reguliert. Grundsätzlich wird im FAA Advisory Circular AC 91.21-1A Paragraf 6, Ziffer 7 empfohlen, die Benutzung der ersten Gruppe von PEDs zu verbieten, sofern das Luftfahrtunternehmen nicht ausschließen kann, dass ihr Betrieb die Kommunikation- oder Navigationseinrichtungen an Bord stört.

Die Abstrahlungs-Charakteristik des On-Board-WLANs ist deshalb auf die Standards, die im Flugbetrieb gelten, anzupassen und soll auch die elektromagnetischen Belastung von Passagieren und Crew gering halten. Das in der Patentschrift beschriebene WLAN beinhaltet mehrere Sende- und Empfangseinrichtungen, die mit sehr geringer Intensität arbeiten, so dass es für den Flugbetrieb geeignet sein soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)
  2. (u. a. Razer Blade Pro 17 (2020) 17,3'' Full HD 300Hz i7 RTX 2080 Super 16GB 512GB SSD Chroma RGB...
  3. (u. a. Lenovo Yoga Slim 7i Evo 14 Zoll i5 8GB 512GB SSD für 799€, Motorola moto g9 plus 128GB...
  4. (u. a. Samsung UE-50TU7170 50 Zoll LED für 449€, HP EliteBook 840 G1 generalüberholt 14 Zoll i5...

roger Humbel 31. Jan 2006

Hallo Innovator hast Du selber gute Patente? Was hälst Du von unseren????


Folgen Sie uns
       


Razer Kyio Pro Webcam - Test

Webcams müssen keine miese Bildqualität haben, wie Razers Kyio Pro in unserem Test beweist.

Razer Kyio Pro Webcam - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /