• IT-Karriere:
  • Services:

Final Fantasy XI - ab April für die Xbox 360

Neue Erweiterung "Treasures of Aht Urhgan" bereits enthalten

Final Fantasy XI (FFXI) wird im April 2006 endlich auf die Xbox 360 kommen, nachdem Microsoft und Square das Online-Rollenspiel bereits für die Konsole in Aussicht stellten. Diejenigen, die FFXI bereits auf dem PC oder der PlayStation 2 spielen, können die neue und in der Xbox-360-Version gleich mit enthaltene Erweiterung "Treasures of Aht Urhgan" ebenfalls ab April 2006 erstehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Treasures of Aht Urhgan
Treasures of Aht Urhgan
FFXI für die Xbox 360 wird neben "Treasures of Aht Urhgan" (neue Berufe, Orte und Spielelemente) auch die für PC und PS2 schon länger erhältlichen Erweiterungen "Rise of the Zilart" und "Chains of Promathia" enthalten. Es dürfte also nach Erscheinen genug zu entdecken geben, vorausgesetzt es kommt eine Xbox 360 mit Festplatte zum Einsatz - ohne diese soll das Spiel nicht laufen.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Leverkusen

Treasures of Aht Urhgan
Treasures of Aht Urhgan
Eine spezielle Anpassung auf die Grafikfähigkeiten der Xbox 360 hat Square nicht vorgenommen, was auch die der Presse gezeigten Beta-Versionen zeigten. So wird FFXI voraussichtlich wie die einige Jahre alte und grafisch kaum aufgewertete PC-Version aussehen. Dafür können Spieler - unabhängig ob PC, PS2 oder Xbox 360 - auf den selben Servern miteinander spielen. Zum Chatten ist dann allerdings noch eine USB-Tastatur für die Konsolen vonnöten. Insgesamt gibt es laut Square derzeit rund 500.000 Abonnenten, die Final Fantasy XI auf dem PC und der PS2 spielen.

Treasures of Aht Urhgan
Treasures of Aht Urhgan
FFXI kostet - unabhängig von der Plattform - monatlich 12,95 US-Dollar. Wer mehr als einen Helden erschaffen will, muss - anders als bei den meisten anderen Spielen - pro weiterem Helden einen US-Dollar pro Monat zusätzlich zahlen. Da Square auf seinen eigenen Online-Dienst PlayOnline zurückgreift, reicht ein Xbox-Live-Silver-Account, so dass seitens Microsoft keine weiteren Kosten anfallen.

Square will Final Fantasy XI für die Xbox 360 - übrigens das erste Online-Rollenspiel für eine Microsoft-Konsole - sowie die für die PC- und die PS2-Version einzeln angebotene Aht-Urhgan-Erweiterung in Europa ab dem 20. April 2006 ausliefern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 49 Zoll UHD 489,00€, 55 Zoll UHD für 539,00€, 3.1 Soundbar für 489,00€)
  2. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)
  3. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  4. 18,00€ (bei ubi.com)

Inu 30. Jan 2006

Für änderungen und Patches schon. MMOGs sind einfach anders. Wenn in einem...

das bin ich 30. Jan 2006

wir haben ne komplett deutsche LS auf Phoenix...

Bibabuzzelmann 29. Jan 2006

Da hat er ja wieder Glück gehabt...... http://www.winfuture.de/news,23952.html Bleib ich...

biba 28. Jan 2006

Nur2 monate , hmm bei der sofware stand : Ende :Open End

behe 28. Jan 2006

Trotzdem ich bleib dabei es ist mist. Da zocke ich lieber allein GothicI und II ;)und...


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

    •  /