Abo
  • Services:
Anzeige

Quaero-Suche - Telekom zieht sich aus Entwicklung zurück

Europäisches Suchmaschinenprojekt sucht neuen Partner

Die in Entwicklung befindliche deutsch-französische Suchmaschine Quaero gerät in Zeitverzug. Die Deutsche Telekom will sich an dem Projekt nicht mehr beteiligen und hat sich daraus zurückgezogen. Derzeit wird ein neuer Partner als Ersatz für die Telekom gesucht, allerdings gibt es bislang keine Ergebnisse zu vermelden.

Ein Telekom-Sprecher bestätigte gegenüber der Süddeutschen Zeitung, der Konzern wolle nur noch "beobachtend" an dem Projekt teilnehmen. Quaero - lateinisch für "ich suche" - wurde von Frankreichs Präsident Jacques Chirac Anfang 2006 als "deutsch-französische Antwort auf die globale Herausforderung von Google und Yahoo" bezeichnet. Das hochgesteckte Ziel habe potenzielle deutsche Partner verschreckt, so die Zeitung.

Anzeige

Wie Google arbeitet Quaero daran, mit einer Suchmaschine im Internet, Fernsehen oder auf dem Handy nicht nur Texte auffindbar zu machen, sondern auch Videos, Fotos, Musik und Audiobeiträge zu orten. Außerdem will Quaero Dienste für den Geschäftsverkehr zwischen Unternehmen und für den Informationsaustausch von Konzernen mit seinen Kunden entwickeln. Anwendbar soll die Suchmaschine von Quaero frühestens Ende 2007 sein.

Als aussichtsreichster Kandidat für den Zuschlag der Entwicklung einer Suchmaschine gilt der Zeitung zufolge derzeit das Pariser Unternehmen Exalead. Die Teilnahme der Deutschen Telekom an dem Projekt hatte ohnehin überrascht, weil deren Tochtergesellschaft T-Online selbst Google als Suchmaschine einsetzt.

Um nicht weiter in Zeitverzug zu geraten, übt Frankreich Druck auf die deutsche Regierung aus, einen Konzern zu finden, der statt der Telekom an dem Projekt mitarbeitet. Möglicher Partner könnte Siemens sein, ein Treffen von Unternehmensvertretern im Berliner Wirtschaftsministerium verlief jedoch ohne Ergebnis.

Der Suchmaschinenexperte Wolfgang Sander-Beuermann erwartet, dass es noch Jahre dauern wird, bis die Suchmaschine Quaero auf den Markt kommen kann. Zugleich sieht er mit Quaero die letzte Chance, dass Europa auf dem Markt für Suchmaschinen mitmischen kann.


eye home zur Startseite
Querulant 28. Jan 2006

seh ich genau so. Quaero ist aus Steuermitteln finanzierter Bullshit. Wozu soll das gut...

Elbart the... 27. Jan 2006

Ist da jemand verärgert? ;) Na komm, setz dich ruhig zu uns an den Stammtisch. Dann sitzt...

SHADOW-KNIGHT 27. Jan 2006

Nachruf Hier ruht, neben vielen anderen vorzeitig verstorbenen Projekten, in Frieden ein...

pennbruder 27. Jan 2006

meiner ansicht nach nehmen die den mund ein wenig zu voll. hier wird etwas lauthals...


Marketingman - Online Marketing Magazin / 26. Apr 2006

Entwicklung der Suchmaschine Quaero wird voran getrieben

Marco Gabriel / 28. Jan 2006

netzausfall / 27. Jan 2006

Das Syndikat: Golem und die Netzeitung



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Knauf Information Services GmbH, Iphofen (Raum Würzburg)
  4. Landkreis Lörrach, Lörrach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Playstation VR

    Sonys VR-System verkauft sich über 900.000 Mal

  2. Xperia XA1 und XA1 Ultra

    Sony präsentiert zwei Android-Smartphones ab 300 Euro

  3. Sony Xperia XZ Premium

    Smartphone mit 4K-Display nimmt 960 Bilder/s auf

  4. Lenovo Miix 320

    Günstiges Windows-Detachable mit LTE-Modem

  5. Alcatel A5 LED im Hands on

    Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt

  6. Yoga 520 und 720

    USB-C und Kaby Lake für Lenovos Falt-Notebooks

  7. Lenovo-Tab-4-Serie

    Lenovos neue Android-Tablets kosten ab 180 Euro

  8. Senkrechtstarter

    Solardrohne fliegt wie ein Harrier

  9. Genovation

    Elektrische Corvette bricht Rekord

  10. Entschärfung

    China kommt Deutschland bei Elektroauto-Quote entgegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Re: Wozu?

    david_rieger | 10:06

  2. Re: Und das gefühlte 3475682354-te Gerät dieser Art

    Kleba | 10:05

  3. Re: eMMC != SSD

    as (Golem.de) | 10:04

  4. Re: ein mal ausprobieren und dann liegts in der ecke

    genussge | 10:04

  5. 50¤

    Kondom | 10:04


  1. 09:30

  2. 08:45

  3. 08:45

  4. 08:10

  5. 08:00

  6. 08:00

  7. 08:00

  8. 07:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel