Abo
  • IT-Karriere:

Xerox mit Gewinnsteigerung

Umsätze mit Farbsystemen nehmen zu

Xerox hat die Ergebnisse des vierten Geschäftsquartals veröffentlicht, wonach das Unternehmen einen um 2 Prozent gesunkenen Umsatz auf nun 4,25 Milliarden US- Dollar, aber um 18 Prozent gestiegenen Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr erzielen konnte. Besonders erfreulich entwickelten sich die Umsätze im Farbgerätebereich, die im abgelaufenen Quartal gegenüber dem Vorjahr um 17 Prozent stiegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Während des vierten Quartals verzeichnete man einen deutlichen Anstieg bei den Verkäufen von preiswerteren Produkten. Zudem stieg die Nachfrage nach Einsteiger-Farbsystemen im Druckbereich und Multifunktionsgeräten für Büros an, woraus sich das Unternehmen auch steigende Umsätze in der Zukunft erhofft. Mittlerweile machen Farbprodukte 32 Prozent des Gesamtumsatzes und damit im Jahresvergleich 5 Prozent mehr aus.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart

Im gesamten Geschäftjahr 2005 erzielte Xerox Umsätze in Höhe von 15,7 Milliarden US-Dollar und blieb damit auf Vorjahresniveau. Der Nettogewinn belief sich auf 978 Millionen US-Dollar bzw. 0,94 US-Dollar pro Aktie. Dies sind 9 Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

Für das laufende erste Quartal 2006 erwartet Xerox einen Gewinn von 20 bis 23 US-Cent pro Aktie. Die Prognose für das Gesamtgeschäftsjahr geht weiterhin von einem Gewinn von 1 bis 1,07 US-Dollar je Aktie aus. Xerox-Chefin Anne M. Mulcahy erwartet ein Ergebnis im oberen Teil dieser Spanne.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 3,30€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. 69,99€ (Release am 25. Oktober)

Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /