• IT-Karriere:
  • Services:

Xerox mit Gewinnsteigerung

Umsätze mit Farbsystemen nehmen zu

Xerox hat die Ergebnisse des vierten Geschäftsquartals veröffentlicht, wonach das Unternehmen einen um 2 Prozent gesunkenen Umsatz auf nun 4,25 Milliarden US- Dollar, aber um 18 Prozent gestiegenen Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr erzielen konnte. Besonders erfreulich entwickelten sich die Umsätze im Farbgerätebereich, die im abgelaufenen Quartal gegenüber dem Vorjahr um 17 Prozent stiegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Während des vierten Quartals verzeichnete man einen deutlichen Anstieg bei den Verkäufen von preiswerteren Produkten. Zudem stieg die Nachfrage nach Einsteiger-Farbsystemen im Druckbereich und Multifunktionsgeräten für Büros an, woraus sich das Unternehmen auch steigende Umsätze in der Zukunft erhofft. Mittlerweile machen Farbprodukte 32 Prozent des Gesamtumsatzes und damit im Jahresvergleich 5 Prozent mehr aus.

Stellenmarkt
  1. Kreis Segeberg, Segeberg
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Im gesamten Geschäftjahr 2005 erzielte Xerox Umsätze in Höhe von 15,7 Milliarden US-Dollar und blieb damit auf Vorjahresniveau. Der Nettogewinn belief sich auf 978 Millionen US-Dollar bzw. 0,94 US-Dollar pro Aktie. Dies sind 9 Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

Für das laufende erste Quartal 2006 erwartet Xerox einen Gewinn von 20 bis 23 US-Cent pro Aktie. Die Prognose für das Gesamtgeschäftsjahr geht weiterhin von einem Gewinn von 1 bis 1,07 US-Dollar je Aktie aus. Xerox-Chefin Anne M. Mulcahy erwartet ein Ergebnis im oberen Teil dieser Spanne.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 32,99€
  2. 25,99€
  3. 4,65€

Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

    •  /