Porno-Industrie positioniert sich im Streit um DVD-Nachfolge

Vivid will sowohl HD-DVD als auch Blu-ray unterstützen

Im Streit zwischen den beiden potenziellen DVD-Nachfolgern HD-DVD und Blu-ray positioniert sich nun auch die Porno-Industrie. Diese könnte durchaus entscheidenden Einfluss auf die Frage haben, welches Format sich beim Endkunden durchsetzt, denn neue Technologien verbreiten und etablieren sich oft durch pornografische Inhalte.

Artikel veröffentlicht am , nz

Schon bei VHS-Videorekordern, Multimedia-CD-ROMs und auch dem Internet spielte die Sex-Industrie eine wesentliche Rolle. Daher wird genau beobachtet, wie sich die großen Teilnehmer der US-Sexindustrie im Streit um die Einführung des DVD-Formats der nächsten Generation entscheiden.

Stellenmarkt
  1. SAP MM Senior Prozess-Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. UI Softwareentwickler C++/QML (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
Detailsuche

Anfang Januar 2006 kündigte das wichtige Porno-Studio Digital Playground an, man werde auf das Blu-ray-Format setzen. Nach Angaben der News-Website "XBiz" war der Hauptgrund hierfür die Kompatibilität des Standards mit Sonys neuer Spielekonsole PlayStation 3, die nach ihrer Einführung für eine schnelle Verbreitung von Blu-ray-Hardware sorgen wird. Außerdem ist das Format nach Ansicht von Digital-Playground-Gründer Joone besser vor Raubkopierern geschützt.

Diese Woche hat nun Vivid Entertainment, der größte amerikanische Hersteller von Sex-DVDs, eine Lösung für sich gefunden: Gegenüber der IT-Nachrichten-Site DailyTech sagte Vivid-Chef Steven Hirsch, er wolle künftig Filme in beiden Formaten anbieten. Seine Firma sei kein Unternehmen, das über Technologiestandards entscheide. Man überlasse es den Kunden, eine Auswahl zu treffen.

Hinsichtlich des Kopierschutzes meinte Hirsch: "Der Schutz vor Raubkopien ist sehr wichtig für uns. Wir glauben, dass beide Formate ausreichende Sicherheit bieten werden." Ein Drittel aller in den USA verkauften Porno-DVDs stammt von Vivid.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten
    Nvidia und Colorful
    Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

  2. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

WarLord 08. Dez 2006

Raubkopien interessieren die Pornofilmer nicht die Bohne die nutzen ja sogar das...

ME_Fire 24. Feb 2006

Und wenn die Dame liegend eher in 4:3 als ins 16:9 Format reinpasst :-)

miep 12. Feb 2006

leute ihr queckt es nicht oder? egal woher die filme sind, sie sind zu teuer und drum...

warum liegt... 26. Jan 2006

irgendwie fällt mir spontan zu dem thema dieser klassiker ein: http://www.chilloutzone.de...

~The Judge~ 26. Jan 2006

Ihr zwei wisst aber schon um das Rennen VHS vs. Betamax vs. Video2000 und wie dieses...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /