• IT-Karriere:
  • Services:

Dünner USB-Speicher von Freecom

DataCard mit bis zu 2 GByte ist zwei Millimeter dick

Mit der DataCard stellt Freecom einen neuen USB-Speicher im Kreditkartenformat vor. Ein USB-Anschluss ist direkt in die zwei Millimeter dicke und mit bis zu 2 GByte Speicher verfügbare Karte integriert. Zudem ist eine Sicherheitssoftware vorinstalliert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der USB-2.0-Anschluss der dünnen Speicherkarte wird direkt heraus- und nach Gebrauch wieder eingeklappt. Gegenüber dem Vorgänger wurde die neue Version in ihren Maßen noch weiter abgespeckt und ist jetzt nur noch zwei Millimeter dick und wiegt 10 Gramm.

Freecom DataCard
Freecom DataCard
Stellenmarkt
  1. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. OCULUS Optikgeräte GmbH, Wetzlar

Auf der Karte ist zudem die Software "Carry I Easy" vorinstalliert, mit der sich die Daten verschlüsseln und durch ein Passwort schützen lassen. Laut Freecom funktioniert dies unter Windows ME, 2000 und XP sowie unter MacOS X.

Die schwarze DataCard soll ab Anfang Februar 2006 zu Preisen von 29,95 Euro (256 MByte), 39,95 Euro (512 MByte), 79,95 Euro (1 GByte) sowie 149,95 Euro (2 GByte) erhältlich sein. Mitte 2006 soll außerdem eine Version mit 4 GByte folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 949,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.199€)
  3. (u. a. Ghost Recon Breakpoint - Free Weekend, Gearbox-Promo (u. a. We Happy Few für 5,50€), 1954...
  4. (u. a. Razer Basilisk Ultimate für 149€, WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl...

muggefugg 26. Jan 2006

wenn du einfach nur oben rechts auf das im Browser klickst, siehst du garkeine Werbung...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
    Razer Book 13 im Test
    Razer wird erwachsen

    Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
    2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
    3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle

    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

      •  /