• IT-Karriere:
  • Services:

Dünner USB-Speicher von Freecom

DataCard mit bis zu 2 GByte ist zwei Millimeter dick

Mit der DataCard stellt Freecom einen neuen USB-Speicher im Kreditkartenformat vor. Ein USB-Anschluss ist direkt in die zwei Millimeter dicke und mit bis zu 2 GByte Speicher verfügbare Karte integriert. Zudem ist eine Sicherheitssoftware vorinstalliert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der USB-2.0-Anschluss der dünnen Speicherkarte wird direkt heraus- und nach Gebrauch wieder eingeklappt. Gegenüber dem Vorgänger wurde die neue Version in ihren Maßen noch weiter abgespeckt und ist jetzt nur noch zwei Millimeter dick und wiegt 10 Gramm.

Freecom DataCard
Freecom DataCard
Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Auf der Karte ist zudem die Software "Carry I Easy" vorinstalliert, mit der sich die Daten verschlüsseln und durch ein Passwort schützen lassen. Laut Freecom funktioniert dies unter Windows ME, 2000 und XP sowie unter MacOS X.

Die schwarze DataCard soll ab Anfang Februar 2006 zu Preisen von 29,95 Euro (256 MByte), 39,95 Euro (512 MByte), 79,95 Euro (1 GByte) sowie 149,95 Euro (2 GByte) erhältlich sein. Mitte 2006 soll außerdem eine Version mit 4 GByte folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)

muggefugg 26. Jan 2006

wenn du einfach nur oben rechts auf das im Browser klickst, siehst du garkeine Werbung...


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Umweltprämie Hyundai und Renault gewähren Elektrobonus vor dem Staat
  2. Elektromobilität E.Go verkauft weniger Autos als geplant
  3. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen

    •  /