Internet Explorer 7: AJAX auch ohne ActiveX

Natives XMLHTTP-Objekt soll Kompatibilität zu anderen Browsern verbessern

Zwar unterstützt der Internet Explorer bereits seit der Version 5.0 das Request-Objekt XMLHTTP, doch war dies bislang als ActiveX-Control ausgeführt. Mit dem Internet Explorer 7 (IE7) wird sich dies ändern, denn Microsoft will ein natives XMLHTTP-Objekt integrieren, das sich auf die gleiche Art und Weise ansprechen lässt wie auch in den meisten anderen Browsern.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft will auf diesem Weg ganz bewusst "AJAX-Funktionen" von ActiveX abkoppeln, stellt XMLHTTP doch das Kernstück aktueller Webapplikationen dar, die derzeit unter dem Schlagwort AJAX für Furore sorgen. Das Objekt erlaubt es Webseiten, XML-Daten zu senden und zu empfangen, so dass im Browser ablaufende Applikationen entstehen, deren Seiten nicht ständig neu geladen werden müssen.

Stellenmarkt
  1. Konfigurierer (m/w/d) Schwerpunkt dynamische Konfiguration
    KRONES AG, Neutraubling (bei Regensburg)
  2. Junior / Senior IT-Prozessautomatisierer (w/m/d)
    GETEC Energie GmbH, Hannover
Detailsuche

Ist dieses XMLHTTP-Objekt im Internet Explorer 6 als ActiveX-Objekt implementiert, das von MSXML zur Verfügung gestellt wird, wird es der IE7 als natives Script-Objekt bereitstellen. AJAX-Applikationen laufen im IE7 also auch dann, wenn ActiveX deaktiviert wurde. Auf Wunsch kann aber auch das XMLHTTP-Objekt deaktiviert werden.

Zudem nähert sich Microsoft damit den Implementierungen in anderen Browsern, was die Entwicklung von browserunabhängigen Applikationen vereinfachen soll. Zugleich wird der IE7 aber auch den alten Ansatz weiterhin unterstützen, so dass bestehende Applikationen selbst dann im IE7 laufen sollten, wenn sie auf alte Versionen des Internet Explorer zugeschnitten sind, schreibt Sunava Dutta im IEBlog.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gecko 25. Jan 2006

Wenn man den Browserstatistiken vieler Websites Glauben schenken darf, dann sinkt der...

m2tebe 25. Jan 2006

tssss. dafür war ajax nicht gedacht. eher: herstellerunabhängige browserapplikationen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /