• IT-Karriere:
  • Services:

Teuer: Erste Radeon-X1900-Grafikkarten im Handel

Asus, Club3D, Connect3D, MSI und Sapphire können liefern

Wie von ATI versprochen sind bereits erste Grafikkarten mit Radeon X1900 XT und XTX im Handel zu finden. Nur die Crossfire-Master-Karten mit Radeon X1900 XT für Grafikkartengespanne sind bisher nicht auszumachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Große technische Unterschiede bei den erhältlichen Radeon-X1900-XT- und Radeon-X1900-XTX-Grafikkarten sind ebenfalls nicht zu sehen. Die meisten Hersteller scheinen aus Gründen einer schnellen Verfügbarkeit noch das Referenz-Design von ATI verwendet zu haben. So gibt es bisher etwa keine Sonderlösungen bei der Kühlung, sieht man von Kleinigkeiten wie anderen Lüfterfarben ab, und auch bei den Taktraten gibt es keine Experimente.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Deloitte, Düsseldorf, München

Seit dem heutigen Radeon-X1900-XT(X)-Marktstart sind erste Grafikkarten von Asus, Club3D, Connect3D, MSI und Sapphire im Online-Handel erhältlich. Die Preisunterschiede der Konkurrenten sind derzeit eher gering, Radeon-X1900-XT-Grafikkarten kosten zwischen etwa 590,- und 600,- Euro, während die etwas schnelleren Radeon-X1900-XTX-Karten mit 680,- bis 700,- Euro zu Buche schlagen. Zu den deutschen Online-Händlern, die derzeit Grafikkarten mit Radeon X1900 XT und XTX führen, zählen etwa Alternate, Arlt und Atelco.

Damit übertreffen die Euro-Preise der bisher nur in geringer Stückzahl erhältlichen Grafikkarten sogar die von ATI genannten Dollar-Preise - diese lagen jeweils um 50,- Dollar niedriger. 600,- bis 700,- Euro zzgl. etwaiger Versandgebühren werden wohl nur die kaufkräftigsten und leistungssüchtigsten Kunden ausgeben wollen. Wer dennoch aufrüsten und auf Leistung nicht verzichten will, sollte die Radeon-X1800-Klasse beobachten, die ATI zufolge bald günstiger werden müsste.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Michbeck 01. Feb 2006

- Für Leute die halt nunmal das Beste wollen,ist das - doch ok. Es sollte jeder selbst...

KalleWirsch 25. Jan 2006

Also ich habe mein Laptop nicht als Geldanlage gekauft, sondern, weil ich damit arbeiten...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /