Abo
  • Services:

Google Local mit detaillierteren Satellitenfotos

Neue Auflösungsstufen für Satellitenbilder auf Google Local und Google Maps

Google hat die Detailgenauigkeit seiner Satellitenbilder verbessert, die etwa bei Google Local oder Google Maps zum Einsatz kommen. In einigen Bereichen der Welt kann man nun sehr viel genauer von oben herunter sehen - auch auf militärische Objekte.

Artikel veröffentlicht am , nz

Niagara-Wasserfälle
Niagara-Wasserfälle
Google hat neue Auflösungsstufen für die in Google Maps und Google Local enthaltenen Satellitenbilder hinzugefügt, so dass sich nun mehr Details aus der Luft begutachten lassen. Allerdings stehen die Satellitenansichten weiterhin vor allem für die USA und Großbritannien bereit, während etwa Daten für Deutschland nicht bereitstehen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Dresden
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Münster

Die neuen Auflösungsstufen der Satellitenfotos stammen aus dem Datenmaterial von Google Earth, das als separate Applikation angeboten wird und nun in Google Maps sowie in Google Local integriert wurde.

Los Angeles - Flughafen
Los Angeles - Flughafen

Die Satellitenbilder liefern nun so viel Details, dass einzelne Menschen, Autos oder Fenster sichtbar werden. Selbst militärische Objekte wie das Pentagon und Area 51 sind in sehr guter Auflösung zu sehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. (u. a. Total War Warhammer 2 für 17,99€ und Fallout 4 GOTY für 12,99€)
  3. ab 294€ lieferbar

Kekser 01. Feb 2006

Habe mir mal die Mühe gemacht und die Beiträge alle gelesen und muss feststellen, dass...

Jimmy 26. Jan 2006

Nach meinem Wissen können Satelliten eigentlich keine schrägen Fotos machen, da das zu...

moi 26. Jan 2006

wie bei google ...

audi666 26. Jan 2006

Ich denke ich meinte das: http://maps.google.com/ Ist da ein Unterschied zu Earth?

globo 26. Jan 2006

jupp, u.a. die Google Cafeteria... Aber ansonsten gucksdu hier: http://www.globespotter.net


Folgen Sie uns
       


VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert

Das VR-Headset VR-1 von Varjo stellt den zentralen Bereich des Displays sehr scharf dar, wodurch auch feine Details erkennbar sind.

VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert Video aufrufen
EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

    •  /