• IT-Karriere:
  • Services:

Lamborghini- und Leder-Notebooks von Asus

Neue Notebooks mit Intels Core Duo sollen zur CeBIT 2006 gezeigt werden

Noch ist bis zur CeBIT 2006 rund sechs Wochen Zeit, Asus rückte aber nun ein paar spärliche Informationen zu den Produkten heraus, die auf der Messe erstmals gezeigt werden sollen: darunter ein Notebook, das in Kooperation mit Lamborghini entstand, ein 10-Zoll-Subnotebook mit Lederbezug und große Multimedia-Notebooks mit aktueller Hardware.

Artikel veröffentlicht am ,

Lamborghini-Notebook
Lamborghini-Notebook
Noch namenlos ist das erste Notebook der Kooperation von Asus und Lamborghini, auf das Asus aber schon jetzt einen ersten Blick gewährt. Es soll unter 3 kg wiegen, ein 15-Zoll-Display mitbringen und wird auf Intels Centrino-Duo-Plattform alias "Napa" basieren. Es kommen also ein Dual-Core-Prozessor der Core-Duo-Reihe zusammen mit dem aktuellen Chipsatz 945PM oder GM zum Einsatz. WLAN wird das Gerät nach 802.11a/b/g unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe, Stuttgart
  2. Prodatic-EDV-Konzepte GmbH, Wermelskirchen

Das Lamborghini-Notebook soll auf der CeBIT 2006 in Gelb und in Schwarz zu sehen sein und die Nähe zur Edel-Auto-Marke im Detail zeigen. Zudem soll es eine besondere Endlackierung aufweisen. Wann und zu welchem Preis das Notebook auf den Markt kommen soll, verriet Asus noch immer nicht.

S6F mit Lederbezug
S6F mit Lederbezug
Ebenfalls in ungewöhnlicher Optik zeigt sich das Subnotebook Asus S6F, denn Displaydeckel und Handablagen sind mit Leder bezogen, wahlweise in den Farben Dunkelbraun, Pink und Ocker. Das mit einem 11,1-Zoll-Display ausgestattete Gerät basiert ebenfalls auf der Centrino-Duo-Plattform. Es soll unter 1,5 kg wiegen und dabei einen DVD-Brenner, Bluetooth 2.0 sowie einen Express-Card-Slot mitbringen.

Asus W2J
Asus W2J
Mit dem Asus W1J soll zudem ein neues Modell der W2x-Reihe vorgestellt werden. Auch hier kommt Intels Prozessor Core Duo zum Einsatz. Um die Grafik soll sich ein ATI Mobility Radeon X1600 mit 256 MByte Speicher kümmern. Zudem wird das Gerät einen Hybrid TV-Tuner mitbringen.

In eine ähnliche Richtung geht das Asus W2J. Hier spricht Asus aber wieder von Centrino Duo in Kombination mit ATIs Mobility Radeon X1600 sowie Hybrid TV-Tuner und Subwoofer. Äußerlich soll das W2J mit gebürsteten Aluminium-Oberflächen auf sich aufmerksam machen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops und Fernsehern)
  2. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz für 1.799€, Sony KE-85XH9096 85 Zoll LED für 1...
  3. 745€ (Bestpreis)

Labskaus 25. Jan 2006

Na Klasse ... 8 Bilder in der Vorschau und nur 4 kann ich sehen ... könnte das mal jemand...

Wissard 24. Jan 2006

Dell VW und Alienware Porsche ;)

Crimson 24. Jan 2006

"[...] wahlweise in den Farben Dunkelbraun, Pink und Ocker [...]" Also Nobeloptik ist ja...

Rhyne 24. Jan 2006

Dazu fällt mir nur Froschfotz..leder ein, einmal streicheln und das Notebook klappt sich...

1st1 24. Jan 2006

... für Schuhcreme und Lederpflegemittel. Geht man dann demnächst zum Sattler um sein...


Folgen Sie uns
       


Serial 1 Rush CTY - Fazit

Keine Harley, sondern ein alltagstaugliches Pedelec: das Serial 1 überzeugt im Test.

Serial 1 Rush CTY - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /