• IT-Karriere:
  • Services:

Benchmark: Wine gegen Windows XP

Wine in 67 Tests schneller als Microsofts Betriebssystem

In einem Benchmark wurden Wine und Windows XP gegeneinander ins Rennen geschickt, die freie Implementation des Windows API absolvierte dabei 67 Tests schneller als das Original. 63 Tests entschied Windows XP für sich und bei 18 Tests verweigerte einer von beiden den Dienst. Geplant sind solche Benchmarks künftig alle sechs Monate.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Als Testsystem kam ein Intel Pentium 570 mit 3,8 GHz und Hyperthreading zum Einsatz. Das System war weiterhin mit 1 GByte RAM und einer Nvidia GeForce Go 6800 ULTRA mit 256 MByte DDR3-Speicher ausgestattet. Als Testplattformen diente die Linux-Distribution Gentoo mit Wine 0.9.5 bzw. Windows XP SP2. Der Tester Tom Wickline weist jedoch darauf hin, dass die Ergebnisse je nach Hardware-Ausstattung, Linux-Konfiguration und Wine-Version variieren würden.

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Wine schlug sich beispielsweise bei einer Vielzahl der 3DMark2000-v1.1-Tests deutlich besser als Windows XP, während die Tests von 3DMark2001SE allesamt langsamer oder überhaupt nicht absolviert wurden. Teilweise war Wine hier bis zu 93,8 Prozent langsamer oder, anders gesagt, Windows XP war mehr als zehnmal schneller. Im 3DMark2000 hingegen war Wine zum Teil 74,5 Prozent schneller als Windows XP.

Bei Quake 3 war Wine nur 7,8 Prozent langsamer als Windows XP, bei Unreal Tournament 2004 bis zu 23,9 Prozent. Mehr Probleme bereitete Wine der PC Mark 2004, bei dem die API-Nachbildung gleich an mehreren Punkten scheiterte, obwohl der Großteil der erfolgreich verlaufenden Tests unter Wine schneller war.

Die Aussagekraft solcher Tests ist, wie von Wickline selbst bereits erwähnt, beschränkt, da die Ergebnisse von der Hardware- und Softwarekonfiguration beeinflusst werden. Dennoch zeigen Wicklines Ergebnisse, dass Wine sich durchaus mit Windows XP messen kann und das Argument, Wine sei zu langsam, nicht haltbar ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

~The Judge~ 26. Jan 2006

Sieht ganz so aus .. wir sind wir, also mehrere. Und werden stetig mehr .. >:) Das ist...

Michael - alt 26. Jan 2006

Du hast den Text scheinbar nicht gelesen..... Erstaunlich, Deine Dikion klingt ansich...

torg 25. Jan 2006

Ich frage mich, ob Leute mit ner Benzinkutsche genauso reagieren würden, wenn ein...

Sperma.DX 24. Jan 2006

Seht ihr was ich sehe? :P

firedancer 24. Jan 2006

Nein, nicht notwendigerweise. Je nach CPU liese sich die passende Bibilothek laden - was...


Folgen Sie uns
       


Audi E Tron GT Probe gefahren

Der E-Tron GT ist die Oberklasse-Limousine von Audi. Golem.de ist das Elektroauto Probe gefahren.

Audi E Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /