• IT-Karriere:
  • Services:

Sun Fire T2000 kostenlos testen

Testsysteme sollen Kunden überzeugen

Sun will Kunden von seiner neuen Server-Generation überzeugen und bietet die auf dem UltraSPARC T1 basierenden Systeme kostenlos zum Testen an. Die Server mit Suns CoolThreads-Technik sollen hohe Leistung für Webapplikationen bei minimalem Stromverbrauch bieten, so das Versprechen, von dem sich Interessierte überzeugen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden Systeme Sun Fire T1000 und T2000 arbeiten mit dem UltraSPARC-T1-Prozessor, der Suns Chip-Multi-Threading-Technik (CMT) unterstützt und aus insgesamt acht Prozessorkernen besteht, die jeweils vier Threads ausführen können. So können bis zu 32 Aufgaben gleichzeitig bearbeitet werden.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. VerbaVoice GmbH, München

Um Anwender und Softwareentwickler von der neuen Server-Generation zu überzeugen, bietet Sun zusammen mit seinen Partnern Livingston Rental, DNS und Computacenter ein kostenloses Try-&-Buy-Programm an. Interessenten erhalten die Möglichkeit, einen Sun-Fire-T2000-Server, der zu Preisen ab 7.600,- Euro zu haben ist, mindestens 30 Tage kostenlos zu testen.

Allerdings ist das Angebot begrenzt, sowohl zeitlich als auch was die Zahl der zur Verfügung stehenden Systeme betrifft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...

Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /