Sametime tauscht Instant Messages mit AOL, Yahoo und Google

IBM Sametime 7.5 für Mitte 2006 auch für MacOS X und Linux geplant

Die für Mitte 2006 geplante Messaging-Lösung Sametime 7.5 von IBM wird die Möglichkeit bieten, Nachrichten und Botschaften zwischen verschiedenen anderen Instant-Messaging-Netzen austauschen zu können. Das soll vor allem die Kontaktaufnahme mit Geschäftspartnern vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sametime 7.5 unterstützt die Netze von AOL, Yahoo und von Google, um darüber etwa Instant Messages austauschen zu können. Im Falle von AOL können Sametime-Nutzer dann auch Nachrichten mit Anwendern von ICQ, vom AOL Instant Messenger und von Apples iChat austauschen. Dazu wurde das zuständige Realtime-Collaboration-Gateway erneuert und die Unterstützung von Audio- und Videokonferenzen ausgebaut.

Stellenmarkt
  1. E-Commerce Consultant / Business Analyst (m/w/d)
    Waschbär GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Consultant for Digital Transformation and Cloud Solution Engineer (m/f/d)*
    Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
Detailsuche

Da Sametime auf dem Eclipse-Framework aufsetzt, lässt sich die Software mit Plug-Ins leicht um neue Funktionen ergänzen. In der kommenden Version wird die Bedienoberfläche für die Instant-Messaging-Funktionen komplett überarbeitet, damit die Anwender darüber auch bequem VoIP-Telefonate per PC führen können. Aber auch die Videokonferenz-Funktionen wurden überarbeitet, so dass etwa Webpräsentationen jederzeit geändert und Daten darüber ausgetauscht werden können.

Sametime 7.5 soll zur Jahresmitte 2006 auf den Markt kommen und dann außer für Windows auch für MacOS X 10.4 und Linux erscheinen, womit zwei neue Plattformen unterstützt werden. Preisangaben will IBM erst bei der Verfügbarkeit des Produkts machen. Zukünftig soll Sametime 7.5 in IBMs Workplace-Software integriert werden, was sich auch im Erscheinungsbild der Software niederschlägt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Neutrino 26. Jan 2006

Danke für die Blumen :-) Konkurrenz haben sie vermutlich nur durch Microsoft und SAP...

Denny 24. Jan 2006

Man könnte auch einfach Trillian benutzen... Das ist das gleiche wie Miranda, braucht...

ralf 24. Jan 2006

...wenn jedermann dann nur noch privat chatten wird - das wird klasse...

Neutrino 24. Jan 2006

Hallo! Wie sind eure Erfahrungen mit diesen beiden Herstellern zum Thema Collaboration...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
Artikel
  1. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
    5G
    Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

    Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

  2. 5G: Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen
    5G
    Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen

    Strommasten könnten dabei helfen, neue 5G-Mobilfunkstationen zu bauen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen. Doch das hat Tücken.

  3. Games with Gold: Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle
    Games with Gold
    Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle

    Ab Oktober 2022 ist Schluss mit weiteren Xbox-360-Spielen in Spieleabos von Microsoft. Grund ist schlicht eine natürliche Grenze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 24G günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI Optix 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower-Gehäuse & CPU-Kühler v. Raijintek) • Der beste 2.000€-Gaming-PC • LG TV 65" 120Hz -56% [Werbung]
    •  /