Abo
  • IT-Karriere:

Devolo setzt auf Inhouse-Powerline mit 200 MBit/s

Netzwerk-Hardware auf Basis von HomePlug-AV-Standard

Devolo will auf der CeBIT 2006 seine ersten Inhouse-Powerline-Produkte der dLAN-Serie vorstellen, die Übertragungsraten von - zumindest theoretisch - bis zu 200 MBit/s bieten sollen. Möglich soll die höhere Übertragungsrate im Stromnetz der Wohnung auf Grund des neuen Standards HomePlug AV sein.

Artikel veröffentlicht am ,

HomePlug AV wurde im August 2005 abgesegnet und erweitert den HomePlug-Standard auf theoretische 200 MBit/s inkl. Quality of Service (QoS) sowie eine starke 128-Bit-AES-Verschlüsselung. Die real erreichbaren Datenraten sollen bei über 100 MBit/s liegen. Damit soll auch die Übertragung von mehreren hochauflösenden Videos sowie ungestörte Internettelefonie ohne Probleme möglich sein.

Stellenmarkt
  1. BavariaDirekt, München
  2. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München

Aktuelle HomePlug-1.0-kompatible, im Handel erhältliche Netzwerk-Hardware schafft es auf theoretisch 85 MBit/s, praktisch 60 bis 65 MBit/s. Zudem wird nur eine 56-Bit-DES-Verschlüsselung geboten. Die HomePlug-1.0- und HomePlug-AV-Geräte sollen im Netz dennoch gleichzeitig arbeiten und z.T. auch miteinander kommunizieren können. Bei der Datenübertragung per Stromnetz sind die Leitungslänge, die Leitungsqualität und der Einsatz von Steckdosenleisten entscheidend für die erreichbaren Datenraten.

Devolos erster HomePlug-AV-Ethernet-Adapter soll unter dem Namen dLAN 200 LAN erscheinen. Der Hersteller will die hohe Übertragungsrate auf der CeBIT 2006 demonstrieren, das fertige Produkt soll voraussichtlich ab Mitte 2006 verfügbar sein. Ebenfalls gezeigt werden sollen die 85-MBit/s-Produkte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-90%) 5,99€
  2. (-60%) 23,99€
  3. 15,99€
  4. 54,49€

Infozeiger 27. Jan 2006

Wer sich aufklären lassen will, Hier wird Ihnen geholfen: http://www.powerline-plc.info...

der Strippenzieher 26. Jan 2006

Es war ein etwas älteres Devolo Starterkit. Das habe ich vor zirka einem 3/4 Jahr...

powerline fan 24. Jan 2006

Diese Gerüchte von starker Störstrahlung sind eine mittlerweile große Kreise ziehende...

Werner 24. Jan 2006

Du schreibst selbst vollkommen richtig "Amateur"funker mit ", denn fast alle diese...

problemchen 24. Jan 2006

problem ist immer nur die ewige zeit zwischen ankuendigung und verfuegbarkeit am markt...


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /