Abo
  • Services:

Devolo setzt auf Inhouse-Powerline mit 200 MBit/s

Netzwerk-Hardware auf Basis von HomePlug-AV-Standard

Devolo will auf der CeBIT 2006 seine ersten Inhouse-Powerline-Produkte der dLAN-Serie vorstellen, die Übertragungsraten von - zumindest theoretisch - bis zu 200 MBit/s bieten sollen. Möglich soll die höhere Übertragungsrate im Stromnetz der Wohnung auf Grund des neuen Standards HomePlug AV sein.

Artikel veröffentlicht am ,

HomePlug AV wurde im August 2005 abgesegnet und erweitert den HomePlug-Standard auf theoretische 200 MBit/s inkl. Quality of Service (QoS) sowie eine starke 128-Bit-AES-Verschlüsselung. Die real erreichbaren Datenraten sollen bei über 100 MBit/s liegen. Damit soll auch die Übertragung von mehreren hochauflösenden Videos sowie ungestörte Internettelefonie ohne Probleme möglich sein.

Stellenmarkt
  1. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund

Aktuelle HomePlug-1.0-kompatible, im Handel erhältliche Netzwerk-Hardware schafft es auf theoretisch 85 MBit/s, praktisch 60 bis 65 MBit/s. Zudem wird nur eine 56-Bit-DES-Verschlüsselung geboten. Die HomePlug-1.0- und HomePlug-AV-Geräte sollen im Netz dennoch gleichzeitig arbeiten und z.T. auch miteinander kommunizieren können. Bei der Datenübertragung per Stromnetz sind die Leitungslänge, die Leitungsqualität und der Einsatz von Steckdosenleisten entscheidend für die erreichbaren Datenraten.

Devolos erster HomePlug-AV-Ethernet-Adapter soll unter dem Namen dLAN 200 LAN erscheinen. Der Hersteller will die hohe Übertragungsrate auf der CeBIT 2006 demonstrieren, das fertige Produkt soll voraussichtlich ab Mitte 2006 verfügbar sein. Ebenfalls gezeigt werden sollen die 85-MBit/s-Produkte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Infozeiger 27. Jan 2006

Wer sich aufklären lassen will, Hier wird Ihnen geholfen: http://www.powerline-plc.info...

der Strippenzieher 26. Jan 2006

Es war ein etwas älteres Devolo Starterkit. Das habe ich vor zirka einem 3/4 Jahr...

powerline fan 24. Jan 2006

Diese Gerüchte von starker Störstrahlung sind eine mittlerweile große Kreise ziehende...

Werner 24. Jan 2006

Du schreibst selbst vollkommen richtig "Amateur"funker mit ", denn fast alle diese...

problemchen 24. Jan 2006

problem ist immer nur die ewige zeit zwischen ankuendigung und verfuegbarkeit am markt...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
    Hacker
    Was ist eigentlich ein Exploit?

    In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
    Von Hauke Gierow

    1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
    2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
    3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /