Abo
  • IT-Karriere:

Scribus 1.3.2 erschienen

Weitere Vorschau auf Scribus 1.4

In der neuen Entwicklerversion der freien DTP-Software Scribus haben die Entwickler hauptsächlich Fehler korrigiert und den Quelltext überarbeitet, um eine Weiterentwicklung zu erleichtern. Neu hinzugekommen ist die Unterstützung für EXIF-Daten sowie weitere Verbesserungen der Software.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

So werden beispielsweise die Formate TIFF und PSD besser unterstützt und Scribus bietet nun auch Bildbearbeitungsfunktionen wie das Einfärben von Bereichen oder Schärfen von Bildern direkt an. Auch das mit der letzten Version eingeführte "intelligente Farbrad", das die Farbauswahl erleichtern soll, wurde weiter verbessert.

Stellenmarkt
  1. Helixor Heilmittel GmbH, Rosenfeld bei Balingen
  2. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin

Neben einer überarbeiteten Dokumentation und aktualisierten Übersetzungen gab es zudem Änderungen am PDF-Export und Vorbereitungen, um das neue, modulare Lade- und Speichersystem zu implementieren.

Mit Version 1.3.2 wurde außerdem die Kompatibilität zu MacOS X und Windows verbessert, wobei für Letzteres auch erstmals eine Betaversion direkt als Installer zur Verfügung steht.

Scribus 1.3.2 steht ab sofort im Quelltext oder als Installer für Windows bei Sourceforge.net zum Download bereit, die Version für MacOS X findet sich unter scribus.co.uk, hier gibt es auch fertige Pakete für FreeBSD.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. 229€ (Bestpreis!)

jep 24. Jan 2006

FreeBSD Builds gibts etwa hier: http://www.scribus.org.uk/modules.php?op=modload&name...

seitenmacher 24. Jan 2006

PDF, Postscript, EPS, SVG und diverse Bitmap-Formate (TIFF, JPG, PNG, XPM u. v. m.) ID...

FriedChicken 23. Jan 2006

OK, ich hab Scribus gleich mal runtergeladen, Sieht sehr professionell aus. Mir gefällt...

otto_d_o 23. Jan 2006

Lässt sich in Python scripten.


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /