• IT-Karriere:
  • Services:

Stargate-Shooter vor dem Aus?

Entwickler sollen entlassen worden sein

"Stargate SG-1 The Alliance" wird aller Voraussicht nach nicht mehr erscheinen: Am vergangenen Freitag soll Stargate-Lizenznehmer Perception die Entwicklung des Stargate-Shooters eingestellt und das zuständige Entwicklerteam entlassen haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die französische Spiele-Website Online Gamer zitierte am 21. Januar 2006 einen der ehemaligen Perception-Entwickler, dem zufolge es zwischen Perception und MGM zu Spannungen gekommen sei. Nachdem JoWooD mit viel Brimborium aus dem Projekt ausstieg, musste das australische Spielestudio sich um einen neuen Publisher bemühen. Hierbei sei MGM nicht hilfreich und zu träge gewesen, obwohl es Interessenten gegeben habe. Perception habe deshalb aus finanziellen Gründen die Entwicklung einstellen müssen, so der enttäuschte Entwickler.

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Dortmund
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Am gleichen Tag bestätigte ein Moderator im Forum der offiziellen Alliance-Website die Berichte um das Ende des Stargate-Shooters. Unter Bezugnahme auf zwei anonym bleiben wollende Perception-Angestellte erklärte Forumsadministrator "nathan", dass bald eine offizielle Stellungnahme zu erwarten sei und bat um Geduld. Eine Kollegin von ihm hofft darauf, dass die Fans sich bei MGM und Perception für die Weiterführung stark machen.

Schon Ende 2005 gab es Berichte darüber, dass Stargate SG-1 The Alliance eingestellt werden soll, was jedoch zu dem Zeitpunkt von Perception dementiert wurde. Zu den aktuellen Berichten steht eine offizielle Ankündigung von Perception und vom Filmstudio MGM noch aus. MGM hält die Rechte an der Fernsehserie Stargate SG-1.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Asucat 26. Okt 2006

asföf afpja fapojf poj pajmp ajf pojf aogj paogj epojg sdpbnpo agpo jsapg asföf afpja...

TQx 25. Jan 2006

Natürlich meinte ich "verspielt" ;)

ERasER 24. Jan 2006

Hexen... Den Namen kenn ich aber gespielt hab ich´s nie. Wenn´s denn funktioniert, warum...

ERasER 24. Jan 2006

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

wombat 23. Jan 2006

Die hoffnung stirbt zuletzt ^^


Folgen Sie uns
       


Toyota Mirai II Probe gefahren

Die Brennstoff-Limousine gefällt uns, aber Tankstellen muss man suchen.

Toyota Mirai II Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /