Abo
  • IT-Karriere:

Stargate-Shooter vor dem Aus?

Entwickler sollen entlassen worden sein

"Stargate SG-1 The Alliance" wird aller Voraussicht nach nicht mehr erscheinen: Am vergangenen Freitag soll Stargate-Lizenznehmer Perception die Entwicklung des Stargate-Shooters eingestellt und das zuständige Entwicklerteam entlassen haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die französische Spiele-Website Online Gamer zitierte am 21. Januar 2006 einen der ehemaligen Perception-Entwickler, dem zufolge es zwischen Perception und MGM zu Spannungen gekommen sei. Nachdem JoWooD mit viel Brimborium aus dem Projekt ausstieg, musste das australische Spielestudio sich um einen neuen Publisher bemühen. Hierbei sei MGM nicht hilfreich und zu träge gewesen, obwohl es Interessenten gegeben habe. Perception habe deshalb aus finanziellen Gründen die Entwicklung einstellen müssen, so der enttäuschte Entwickler.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg

Am gleichen Tag bestätigte ein Moderator im Forum der offiziellen Alliance-Website die Berichte um das Ende des Stargate-Shooters. Unter Bezugnahme auf zwei anonym bleiben wollende Perception-Angestellte erklärte Forumsadministrator "nathan", dass bald eine offizielle Stellungnahme zu erwarten sei und bat um Geduld. Eine Kollegin von ihm hofft darauf, dass die Fans sich bei MGM und Perception für die Weiterführung stark machen.

Schon Ende 2005 gab es Berichte darüber, dass Stargate SG-1 The Alliance eingestellt werden soll, was jedoch zu dem Zeitpunkt von Perception dementiert wurde. Zu den aktuellen Berichten steht eine offizielle Ankündigung von Perception und vom Filmstudio MGM noch aus. MGM hält die Rechte an der Fernsehserie Stargate SG-1.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,83€
  2. 4,99€
  3. 2,80€
  4. 74,99€

Asucat 26. Okt 2006

asföf afpja fapojf poj pajmp ajf pojf aogj paogj epojg sdpbnpo agpo jsapg asföf afpja...

TQx 25. Jan 2006

Natürlich meinte ich "verspielt" ;)

ERasER 24. Jan 2006

Hexen... Den Namen kenn ich aber gespielt hab ich´s nie. Wenn´s denn funktioniert, warum...

ERasER 24. Jan 2006

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

wombat 23. Jan 2006

Die hoffnung stirbt zuletzt ^^


Folgen Sie uns
       


Control - Fazit

Ballern in einer mysteriösen Behörde, seltsame Vorgänge und übernatürliche Kräfte: Das Actionspiel Control von Remedy Entertainment bietet spannende Unterhaltung.

Control - Fazit Video aufrufen
Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

    •  /