Abo
  • IT-Karriere:

Freeware-Programm verschönert Gruppenfotos

Software von Microsoft zum kostenlosen Download

Microsoft Research hat ein Programm entwickelt, mit dem sich neue Gruppenbilder aus einer Serie von Fotos mit gleichem Motiv zusammensetzen lassen. Diese müssen innerhalb kurzer Zeit aus demselben Blickwinkel aufgenommen worden sein, so dass keine zu großen Unterschiede bestehen. Einzelne Objekte im Hintergrund lassen sich jedoch entfernen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Zuerst muss im "Group Shot" benannten Programm eine Reihe ähnlicher Fotos geladen werden, aus der man jeweils den gewünschten Bereich auswählt. Die Software fügt die gewählten Ausschnitte dann automatisch zu einem neuen Bild zusammen. So kann beispielsweise aus mehreren Gruppenfotos ein neues zusammengestellt werden, auf dem alle Personen nett gucken.

Microsoft Group Shot
Microsoft Group Shot
Stellenmarkt
  1. Helixor Heilmittel GmbH, Rosenfeld bei Balingen
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin

Dabei kann Group Shot auch unerwünschte Objekte im Hintergrund entfernen, indem der entsprechende Hintergrund eines anderen Bildes übernommen wird. Ferner ist es möglich, das fertige Ergebnis anschließend zu exportieren oder einzelne Aktionen rückgängig zu machen.

Die Entwickler weisen jedoch darauf hin, dass ansehnliche Ergebnisse nur erzielt werden können, wenn die Fotos innerhalb kurzer Zeit aus demselben Blickwinkel aufgenommen wurden und gleichgroß sind. Kleinere Abweichungen können ausgeglichen werden, bei größeren Unterschieden hingegen lässt sich kein echt wirkendes Bild erstellen.

Microsoft bietet Group Shot zum kostenlosen Download für Windows XP an. Eine Anleitung erklärt außerdem die Arbeit mit dem Programm.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 12,99€
  3. 22,49€
  4. 0,49€

~jaja~ 23. Jan 2006

Jungchen, du antwortest auf das falsche Geschoss.

petsie 22. Jan 2006

Und man könnte sich auf mangelnde Kenntnis der Botanik berufen, wenn man die...

Herb 21. Jan 2006

Auf irgend eine wahrscheinlich kaputte Art ... mag ich deinen Kommentar. Vielleicht...

gfgfd 20. Jan 2006

Was man mit einem Bild alles machen kann, bzw. wie man es verändern/manipulieren kann...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /