• IT-Karriere:
  • Services:

Aldi Talk kehrt zurück

Starter-Sets ab Februar wieder erhältlich

Die Starter-Sets für den Mobilfunk-Discount-Tarif Aldi Talk sollen ab Februar wieder zu haben sein. War das Angebot im Dezember 2005 noch auf zwei Wochen begrenzt, sollen die Starter-Sets nun zumindest bis Jahresende 2006 dauerhaft zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Prepaid-Angebot, das Aldi zusammen mit Medion und E-Plus anbietet, soll ab Mittwoch, den 1. Februar 2006, bei Aldi-Süd und ab 2. Februar 2006 bei Aldi-Nord zu haben sein. Die Konditionen bleiben unverändert: Aldi-Talk-Nutzer telefonieren für 15 Cent ins deutsche Festnetz und ab 5 Cent pro Minute untereinander.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Fachhochschule Aachen, Aachen

Die erste Minute des Telefonats wird dabei grundsätzlich voll berechnet, danach erfolgt die Abrechnung sekundengenau. Der Versand von SMS zwischen Aldi-Kunden kostet ebenfalls 5 Cent, in andere deutsche Mobilfunknetze 15 Cent.

Das Guthaben kann mittels Guthabenkarten in Höhe von 15,- Euro und 30,- Euro aufgeladen werden. Diese sind bereits seit Dezember dauerhaft im Angebot des Discounters.

Die Aldi-Talk-Starter-Sets werden ab Februar in das Sortiment 2006 der deutschen Aldi-Filialen aufgenommen und kosten 19,99 Euro inklusive 10 Euro Startguthaben. Ein Handy ist nicht enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 4,99€
  2. 20,49€
  3. 4,15€
  4. 6,49€

AldiLügt 26. Jul 2006

Das sich die Mail-Box nicht abstellen lässt , damit kann ich leben. Aldi gibt aber an...

Technikfreak 14. Mär 2006

Kann ich für die neuen schweizer Filialen nicht unterschreiben. - 20h Jobs, damit keine...

Fain Sutzke 08. Feb 2006

Hi falls ich richtige Info´s habe,ist der HipTop nen E+ Handy,also kannst du die...

Cyberandi 30. Jan 2006

Ich tu mir da mal keinen Zwang an, ich denke, das ist ein super Angebot, nur 19,95, davon...

Fragensteller 23. Jan 2006

OK, danke.


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

    •  /