• IT-Karriere:
  • Services:

Nachfolger des Sony-Subnotebooks TX1 hält länger durch

Karbon-Gehäuse beherbergt nun ein LCD mit LED-Beleuchtung

Mit der neuen Subnotebook-Serie VAIO VGN-TX2 hat Sony einen Nachfolger der TX1-Serie vorgestellt, der minimal leichter ist und noch etwas länger durchhält. Es kommt zwar weiterhin ein Karbonfaser-Gehäuse zum Einsatz, allerdings werden die Komponenten nun per Heatpipe passiv gekühlt und das 11,1-Zoll-Breitbild-LCD wird neuerdings per LED-Backlight stromsparender beleuchtet.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Vaio VGN-TX2XP
Sony Vaio VGN-TX2XP
Sony hat zwei Modelle der neuen TX2-Serie angekündigt, beide sollen rund 1,24 kg wiegen - das sind zwar nur wenig beeindruckende 10 Gramm weniger als bei den TX1-Modellen, doch gleichzeitig wurde auch die Laufzeit im Akkubetrieb angehoben und liegt nun laut Herstellerangaben mit Standardakku bei merklich über 7 Stunden. Das nun LED-beleuchtete 11,1-Zoll-LCD mit WXGA-Breitbildaufösung (1.366 x 768 Pixel) soll einen großen Teil dazu beitragen. Die Abmaße dürften weitgehend dem des TX1 entsprechen, nur das LCD soll dank der LED-Beleuchtung etwas dünner sein.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. IHK Reutlingen, Reutlingen

Das im schwarzen Karbonfaser-Gehäuse verpackte VGN-TX2XP beherbergt einen Pentium M ULV 753 (1,2 GHz), 1 GByte DDR2-SDRAM, eine 80-GByte-SATA-Festplatte, einen Double-Layer-DVD-Brenner, WLAN (802.11b/g) sowie Bluetooth und soll es auf eine maximale Akkulaufzeit von 7 Stunden und 15 Minuten schaffen. Als aktuelles Topmodell der neuen TX2-Serie kostet das VGN-TX2XP Sony zufolge rund 2.500,- Euro.

Sony Vaio VGN-TX2HP
Sony Vaio VGN-TX2HP
Etwas günstiger ist das weiße VGN-TX2HP, da es nur einen Pentium M ULV 733 (1.1 GHz) und 512 MB DDR2-SDRAM beherbergt. Der Rest der Ausstattung entspricht dem des anderen TX2-Modells, auch hier gibt es also eine 80-GByte-SATA-Festplatte, einen Double-Layer-DVD-Brenner und WLAN sowie Bluetooth. Dank des langsameren Prozessors soll das VGN-TX2HP bis zu 7 Stunden und 45 Minuten durchhalten. Preislich liegt das Subnotebook bei rund 2.000,- Euro.

Wem die TX1/TX2-Geräte noch zu schwer sind, sollte einen Blick auf das Vaio VGN-X505VP werfen, das unter 1 kg wiegt. Interessant sind beispielsweise auch JVCs Subnotebooks, die von Asus gefertigt werden und - je nach Ausstattung - zwischen 1 kg (ohne optisches Laufwerk) und 1,5 kg wiegen.

Beide TX2-Subnotebooks werden Sony zufolge ab März 2006 erhältlich sein. Mitgeliefert werden Windows XP sowie Sonys eigene Multimedia-Applikationen und Bild- und Videobearbeitungssoftware von Adobe. Die Standardgarantie lässt sich für 350,- Euro auf drei Jahre anheben, inkl. Vor-Ort-Reparatur-Service innerhalb eines Geschäftstages in Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Im Ernstfall soll ein Austauschgerät den reibungslosen Geschäftsbetrieb sicherstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (u. a. ARK Survival Evolved für 6,99€, PSN Card 20 Euro für 18,49€)
  3. (u. a. Fractal Define R6 für 119,90€, Thermaltake Level 20 für 66,90€, Be Quiet Dark Base 700...
  4. 68,12€ (Bestpreis!)

eisebs 01. Mär 2006

Von wegen Heatpipe! Ich hab das Gerät jetzt gekauft, aber da ist definitiv ein Lüfter...

lcf 07. Feb 2006

JA klar, das HP. Das hat allerdings nur 512 MB Ram und 1,1 GH. Glaube, das ist nicht...

lcf 03. Feb 2006

Hatte beim tx1 den Eindruck, als wären die Tasten etwas schwergängig, Dieses könnte das...

Gastnutzer 23. Jan 2006

Der große Bruder auch, teilweise etwas drüber. Was mich interessieren würde ist, ob...

Fragrüdiger 22. Jan 2006

Wie kommst du darauf, dass ein Notebook mit Pentium M ULV und 7 Stunden Akkulaufzeit...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

    •  /