• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola verkauft mehr Mobiltelefone

Umsatz kletterte im vierten Quartal 2005 um 18 Prozent

Um rund 18 Prozent auf 10,43 Milliarden US-Dollar konnte Motorola seinen Umsatz im vierten Quartal 2005 steigern. Dabei erreichte das Unternehmen mit 44,7 Millionen verkauften Mobiltelefonen einen weltweiten Marktanteil von rund 19 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Für 2005 insgesamt meldet Motorola einen Umsatzzuwachs von 18 Prozent auf 36,84 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. IT-POWER4You GmbH, Hamburg

Allein das Segment "Mobile Devices" konnte dabei im vierten Quartal 2005 um rund 30 Prozent auf 6,5 Milliarden US-Dollar zulegen und erzielte einen operativen Gewinn von 663 Millionen US-Dollar. Im Gesamtjahr 2005 legte der Absatz in diesem Bereich um 25 Prozent zu, der operative Gewinn kletterte um 27 Prozent und es wurden 40 Prozent mehr Handys ausgeliefert.

Dabei lieferte Motorola im vierten Quartal 44,7 Millionen mobile Endgeräte aus und festigte damit seinen zweiten Platz im Weltmarkt. In Nord- und Lateinamerika ist Motorola nach eigenen Angaben die Nummer 1, in Europa und dem nördlichen Teil Asien die Nummer 2 im Markt.

Für das erste Quartal 2006 erwartet Motorola einen Umsatz zwischen 9,3 und 9,5 Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

mIsS BU$HiDo 27. Apr 2006

hallo könnt ihr mir vllt. helfen? auf dem display vom motorola V 1050 seh ich oben ein...

jocki 20. Jan 2006

Wie geht das?


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Verbesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
Disney+: Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
Disney+
Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen

Disney+ bietet auf den meisten Fire-TV-Modellen nur Stereoklang.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Disney+ hat 50 Millionen Abonnenten weltweit
  2. Disney+ Die Simpsons erscheinen im Mai im korrekten Seitenverhältnis
  3. Disney+ im Nachtest Lücken im Sortiment und technische Probleme

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
  2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


      •  /