• IT-Karriere:
  • Services:

Berliner Radiofrequenz für Internet-affinen Sender

Radiosender 100,6 Motor FM soll im Internet eine Vertiefung finden

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin Brandenburg (MABB) hat seine Entscheidung, die Berliner Radiofrequenz 100,6 an die Netzeitung und Motor FM zu vergeben, bestätigt. Die Kooperationspartner planen einen Internet-affinen Radiosender, der auch dem Podcasting signifikaten Raum einräumen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Medienrat hat dem Kooperationsmodell von Netzeitung und Motor FM für die Nutzung der Frequenz 100,6 MHz grünes Licht gegeben. Hinter der Netzeitung steht der norwegische Medienkonzern Orkla Media, zu dem auch Golem.de gehört.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam, Chemnitz
  2. über Hays AG, Thüringen

Der neue Sender 100,6 Motor FM soll Information mit neuer Musik verbinden und setzt einen Schwerpunkt auf die Einbindung des Internets. Mit Podcasts - herunterladbaren Hörbeiträgen - und anderen Downloads wird 100,6 Motor FM dafür sorgen, dass das Programm im Web seine Vertiefung und Fortsetzung findet.

Die Sendeerlaubnis wird letztendlich ausgestellt werden, wenn eine Vereinbarung mit dem Insolvenzverwalter über die Überleitung auf den neuen Veranstalter und Abgeltung des wirtschaftlichen Wertes des bisherigen Lizenzinhabers abgeschlossen und zudem dargelegt ist, dass den früheren Mitarbeitern von 100,6 eine faire Chance für eine Beschäftigung gegeben wird.

Die NZ Netzeitung Beteiligungs GmbH ist eine 100-prozentige Tochter des norwegischen Medienkonzerns Orkla Media, zu dem in Deutschland bereits die Netzeitung, Golem.de und die Vertriebsgesellschaft Orkla Media Sales gehören.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 14,99€
  3. 4,99€
  4. Gratis

creed 23. Jan 2006

Früher gab's da mal so einen Wälzer "Wem gehört die Republik" ...war sehr interessant...

R.Sh. Card 21. Jan 2006

So wünscht sich die MABB langfristig die Begriffsbildung: 1. Internet = Podcasting 2...


Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /