Abo
  • IT-Karriere:

eBay erhöht Gebühren für Shops

Verkaufsprovision klettert teilweise um 100 Prozent

Ab dem 22. Februar 2006 gilt bei eBay Deutschland eine neue Gebührenstruktur. Vor allem die Gebühren für eBay-Shops werden neu strukturiert, wobei sich in einzelnen Bereichen die Verkaufsprovisionen verdoppeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Angebotsgebühr für eBay-Shops sinkt, d.h. für Angebote mit 30 oder 90 Tagen Laufzeit wird nun eine Angebotsgebühr von 3 bzw. 9 Cent fällig, bisher waren es 5 bzw. 15 Cent. Bei Angeboten, die bis auf Widerruf gültig sind, berechnet eBay nun 3 Cent pro 30 Tage statt wie zuvor 5 Cent.

Stellenmarkt
  1. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee

Komplexer gestalten sich die Änderungen bezüglich der Verkaufsprovision für eBay-Shops: Waren bei Verkaufspreisen von 1 bis 50 Euro bislang 5 Prozent des Verkaufspreises fällig, sind es nun 10 Prozent bei Verkaufspreisen von 1 bis 25 Euro bzw. 8 Prozent zzgl. 2,50 Euro bei Preisen bis 50 Euro. Die Staffel geht dann weiter mit 6 Prozent plus 4,50 Euro für Preise bis 100 Euro und 4 Prozent und 7,50 Euro bis 500 Euro. Bislang verlangte eBay 4 Prozent zzgl. 2,50 Euro für Angebote von 50 bis 500 Euro.

Bei Angeboten über 500 Euro fallen nun 2 Prozent plus 23,50 Euro an. Die Stufe ab 2.000,- Euro entfällt, hier verlangte eBay bislang pauschal 50,60 Euro. Dieser Wegfall betrifft auch diejenigen, die keinen eBay-Shop betreiben. Allgemein fallen dabei Gebühren von 2 Prozent vom Kaufpreis plus 20,50 Euro an, statt bisher pauschal 50,50 Euro.

Im Gegenzug streicht eBay allerdings die Ausgleichsgebühr für Shops. Diese fällt an, wenn es nicht zum Verkauf kommt und lag bisher bei 10 Cent. Zudem werden Shop-Artikel in Zukunft auf allen Suchergebnis- und Artikelseiten angezeigt.

Für Festpreisangebote in der Kategorie Bücher und in den Musik-Unterkategorien CDs, Vinyl, Hörspiele und sonstige Formate gilt künftig unabhängig vom Startpreis eine Angebotsgebühr von 1 Cent. Die Verkaufsprovision beträgt unabhängig von der Höhe des Verkaufspreises 12 Prozent.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)

Ditges 26. Mär 2007

Habe Was viel besseres gefunden als Ebay www.flatgo.de einfach mal reinschauen sehr...

AndrèGeissmer 05. Feb 2006

Dann warte nicht lange, sondern stärke die kleineren. Wenn das alle so machen, wird es...

Shiwanga 05. Feb 2006

Eben, ausserdem gibt es doch genug andere Auktionshäuser. Vor allem bei den kleineren...

croco 22. Jan 2006

Genau aus diesem Grund werde ich meinen Ebay-shop noch im Januar 06. aufgeben. Wie gut...

4650 21. Jan 2006

die Hoffnung liegt halt darin, dass die Shopbesitzer sich eben ein "zweites Standbein...


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /