• IT-Karriere:
  • Services:

Musikdownloads: 1,1 Milliarden US-Dollar Umsatz im Jahr 2005

IFPI: In Deutschland nutzen mehr Menschen legale Angebote als Tauschbörsen

Die weltweiten Umsätze mit Musikdownloads sind 2005 auf rund 1,1 Milliarde US-Dollar geklettert und haben sich damit im Vergleich zum Vorjahr mit einem Volumen von 380 Millionen US-Dollar in etwa verdreifacht. Dies geht aus den Zahlen des Digital Music Report 2006 hervor, den die IFPI nun veröffentlichte.

Artikel veröffentlicht am ,

Weltweit wurden 2005 rund 420 Millionen Downloads aus legalen Internetangeboten gezählt, so der Digital Music Report 2006. Daneben werden Mobiltelefone zunehmend als Musikabspielgeräte genutzt; der Umsatz hierfür wird mit rund 400 Millionen US-Dollar beziffert. Die Zahl der weltweit angebotenen Songs sei auf 2 Millionen gestiegen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Raum Bremen

Michael Haentjes, Vorsitzender der Deutschen Phonoverbände, bezeichnete die Entwicklung des Marktes vor diesem Hintergrund als erfreulich, "wenn auch auf noch niedrigem Niveau.". Der digitale Musikvertrieb sei mittlerweile zu einem selbstverständlichen Teil des gesamten Musikmarktes geworden.

In Großbritannien und Deutschland soll die Anzahl der Nutzer von legalen Download-Angeboten mit 6 Prozent der Internetnutzer mittlerweile die Zahl der Tauschbörsennutzen übersteigen, deren Anteil der Report mit 5 Prozent beziffert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 13,99€
  2. 39,99€
  3. (-40%) 35,99€
  4. 39,99€

Linux... 21. Jan 2006

Unglaublich es scheint genügend Idioten zu geben die für diesen DRM verseuchten Scheiss...

Zim 20. Jan 2006

Könnten nicht sämtliche Major Labels an der ganzen Sache irgendetwas profitables gehabt...

Skippy_Europa 20. Jan 2006

Jaaaaaaaaaa lebt den der alt SpäMMy.DX noch..... Jaaaaaaaaaa er lebt noch, er lebt, er...

Ickis 20. Jan 2006

Korrekt ist beides. Du kannst auch sagen "1,1 Milliarden US-Dollar Umsatz 2005", aber...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /