Abo
  • IT-Karriere:

Demo zum Echtzeitstrategiespiel Star Wars: Empire at War

Fertiges Windows-Spiel erscheint im Februar 2006

Petroglyphs Echtzeitstrategiespiel "Star Wars: Empire at War" verspricht dem Spieler sowohl Bodenmissionen, in denen sich eine stattliche Anzahl AT-ATs und Bodentruppen durch die Landschaft schlagen, als auch Raumkämpfe, in denen sich Fans der Star-Wars-Serie austoben können. Bis zum Erscheinen des Spiels können Interessierte sich nun an der neu erschienenen Demo versuchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Empire at War
Empire at War
Star Wars: Empire at War von Petroglyph Games und LucasArts sollte ursprünglich bereits Ende 2005 erscheinen, wurde dann aber verschoben. Der Spieler hat nun, kurz vor Erscheinen des Spiels, in der Demo die Möglichkeit, die ersten fünf Tutorial-Missionen und eine Galactic-Conquest-Karte zu spielen. Die Vollversion hingegen soll Gefechte an 50 verschiedenen Orten beinhalten, darunter auch die aus den Spielfilmen bekannten Planeten Hoth, Tatooine und Dagobah.

Stellenmarkt
  1. über modern heads executive search, Hamburg
  2. KÖNIGSTEINER GmbH, Stuttgart

Empire at War
Empire at War
Der spielerische Fortschritt soll direkten Einfluss auf die Missionsgestaltung haben: Entscheidungen und Ergebnisse absolvierter Missionen sollen einen bleibenden Eindruck im Universum hinterlassen. Zudem soll die Vollversion einen Zwei-Spieler-Modus, in dem das Imperium gegen die Rebellion antritt, und einen "Skirmish"-Modus beinhalten, bei dem bis zu acht Spieler gegeneinander antreten können.

Die Demo ist fast 750 MByte schwer und kann unter anderem von 3DGamers (regulärer Download und Bittorrent) und Fileshack heruntergeladen werden. Star Wars: Empire at War soll am 16. Februar 2006 in den Läden stehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,49€
  2. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  3. (-29%) 9,99€
  4. 16,99€

D3545t3r 13. Feb 2006

Hoi Leute ich finde ihr habt alle recht ob die Grafik wichtig ist is halt Geschmaksache...

Silas 26. Jan 2006

JA ich bin nur Gast... NEIN das disqualifiziert mich nicht als denkenden Menschen und...

Bibabuzzelmann 19. Jan 2006

Dann sage es so, dass der Bibabuzzelmann es auch versteht, wo hast du denn Deutsch...

Bibabuzzelmann 19. Jan 2006

Die sind irgendwie seit Gestern alle überlastet, also wenn ihr welche sucht, hier sind...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

    •  /