• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Community Technology Preview von WinFX

Go-Live-Lizenzen erlauben den produktiven Einsatz

Microsoft hat eine neue Community Technology Preview (CTP) von WinFX vorgestellt, dem API der kommenden Windows-Version Vista. Dieses kombiniert das .Net-Framework mit neuen Werkzeugen für Webapplikationen. Die neue CTP soll Entwicklern helfen, erste Erfahrungen mit WinFX zu sammeln oder WinFX mit Go-Live-Lizenzen bereits produktiv einzusetzen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

WinFX setzt sich aus Microsofts .Net-Framework und den Windows Presentation Foundation, Windows Communication Foundation und Windows Workflow Foundation APIs zusammen. Damit ergeben sich laut Microsoft vor allem auch neue Möglichkeiten für serviceorientierte Architekturen (SOA) und Webapplikationen, die beispielsweise umfangreiche Visualisierungseffekte nutzen können. Außerdem soll die Entwicklung von Client-Anwendungen durch WinFX stark vereinfacht werden.

Stellenmarkt
  1. BERTHOLD TECHNOLOGIES GmbH & Co. KG, Bad Wildbad bei Karlsruhe
  2. Hays AG, Ansbach

WinFX wird jedoch nicht nur in Vista enthalten sein, sondern es sollen auch Versionen für Windows XP und Windows Server 2003 angeboten werden. Die neue CTP soll bereits nahe an der fertigen Version sein, so dass Entwickler nun damit beginnen können, ihre Anwendungen an WinFX anzupassen, bevor die fertige Version veröffentlicht wird.

Enthalten sind neben den WinFX-Laufzeitkomponenten auf das WinFX Software Development Kit (SDK) und die Visual Studio "Orcas" Entwicklungswerkzeuge, mit denen sich WinFX-Anwendungen in Visual Studio 2005 programmieren lassen. Für die Windows Communication Foundation und Windows Workflow Foundation sind auch Go-Live-Lizenzen verfügbar, die Entwicklern bereits den produktiven Einsatz der Techniken erlauben.

Die Januar-CTP von WinFX steht ab sofort zum Download bereit, ebenso das SDK und die Visual-Studio-Werkzeuge

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Nintendo Switch
  2. (u. a. Speedlink Orios RGB Metal Rubberdome Gaming-Tastatur für 25€, Speedlink Reticos RGB...
  3. 48,39€
  4. (u. a. Apacer AS340 120GB SATA-SSD für 19,99€, Apacer AS350 256GB SATA-SSD für 28,99€, Tefal...

WinFX kann... 20. Jan 2006

Glücklicherweise gibts wxWidgets, Gtk und Qt. WinFX kann mir persönlich echt gestohlen...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /