Abo
  • Services:

"Safer Internet Tag" 2006 mit Blog-Marathon rund um die Welt

Sicherheitsdenken soll gefördert und Kulturaustausch verstärkt werden

Wie schon im Vorjahr wird es auch 2006 wieder einen europäischen "Safer Internet Tag" geben. Der wieder unter der Schirmherrschaft der EU-Kommissarin Viviane Reding stehende Aktionstag findet am 7. Februar 2006 statt.

Artikel veröffentlicht am ,

Insafe, das EU-Netzwerk zur Steigerung des Sicherheitsbewusstseins im Internet, organisiert in Anlehnung an die Begriffe Blog und Marathon einen "Blogathon". Dabei sollen eine Reihe von Organisationen und Prominente in ein der Internetsicherheit gewidmetes Blog schreiben, das natürlich auch kommentiert werden kann. Das Blog wird in mehreren Sprachen geführt und soll sozusagen mit dem Tagesverlauf nach Westen hin von Neuseeland bis nach Argentinien im Zeitverlauf mit lokalen Inhalten gefüllt werden.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Blogs bieten der Ansicht der Veranstalter nach zwar viele Ausdrucksmöglichkeiten, doch viele seien sich über die ethischen, rechtlichen und sicherheitstechnischen Aspekte nicht im Klaren. Darunter falle das Publizieren persönlicher Informationen Dritter und die Missachtung von Urheberrechten. Der Blogathon soll das Bewusstsein für solche Themen schärfen und richtet sich an Lehrer, Eltern, Schüler und andere interessierte Personen, die sich auch international austauschen sollen.

Der Blogathon ist aber nur eines von vielen Events, das am Safer Internet Day stattfindet. 2005 nahmen 65 Organisationen aus 30 Ländern teil.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Dirt Rally 2.0 angespielt

In Köln konnten wir das nahezu fertige Dirt Rally 2.0 ausführlich anspielen und mit den Entwicklern reden.

Dirt Rally 2.0 angespielt Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


      •  /