Abo
  • IT-Karriere:

Agere: Neuer Chip für schnelle USB-2.0-Geräte

Hohe Rechenleistung für Zusatzfunktionen in Kameras oder MP3-Playern

Agere verspricht mit seinem neuen System-on-a-Chip-Baustein einen Geschwindigkeitszuwachs für USB-2.0-Anwendungen. Der mit einem integrierten Mikroprozessor versehene Baustein soll Daten mehr als dreimal so schnell verarbeiten wie üblicherweise eingesetzte, 8051-basierte USB-2.0-Device-Controller.

Artikel veröffentlicht am ,

Der als USS2828 bezeichnete Chip ist mit einem ARM7TDMS-Mikroprozessor ausgestattet und kommt auf eine Verarbeitungsrate von 40 MIPS (Millionen Instruktionen pro Sekunde).

Stellenmarkt
  1. KÖNIGSTEINER GmbH, Stuttgart
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Dank dieser vergleichsweise hohen Rechenleistung sollen sich mehr Applikationen per Software hinzufügen lassen, z.B. um spezielle Funktionen für Kameras, MP3-Player und Scanner wie eine integrierte Bildbearbeitung zur Verfügung zu stellen.

Laut Agere ist der Chip umgehend verfügbar, zum Preis macht der Hersteller aber keine konkreten Angaben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Nora Drenalin 21. Jan 2006

ging mir genauso... Freudscher Verleser, gell?

BSDDaemon 18. Jan 2006

Kompatibilitätsmodus. Alte Geräte kommunizieren per normalem BT das für normale Dateien...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

    •  /