Abo
  • IT-Karriere:

Sony Ericsson: Walkman-Handys verkaufen sich gut

Umsatz und Gewinn legen deutlich zu

Der Handy-Hersteller Sony Ericsson zieht eine äußerst positive Bilanz seines Geschäftsjahres 2005. Das Unternehmen konnte allein im vierten Quartal 2005 rund 28 Prozent mehr Geräte ausliefern als im vierten Quartal 2004.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 16,1 Millionen Mobiltelefone konnte Sony Ericsson im vierten Quartal 2005 verkaufen, im Gesamtjahr waren es 51,2 Millionen verglichen mit 42,3 Millionen 2004. Der Umsatz kletterte im vierten Quartal auf 2,31 Milliarden Euro, verglichen mit 2,0 im vierten Quartal 2004. Im Jahresvergleich konnte Sony Ericsson von 6,53 auf 7,27 Milliarden Euro zulegen.

Stellenmarkt
  1. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr
  2. MEPA- Pauli und Menden GmbH, Bonn

Im vierten Quartal konnte Sony Ericsson seinen Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr fast verdreifachen, von 55 auf 144 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr fällt der Zuwachs moderater aus und kletterte von 316 auf 356 Millionen Euro.

Vor allem das vierte Quartal verlief für Sony Ericsson erfolgreich, allen voran die Walkman-Handys W800, W600, W550 und W900 verkauften sich gut. Seit Auslieferung des ersten Walkman-Handys im August konnte Sony Ericsson 3 Millionen entsprechende Geräte verkaufen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  4. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...

sp1 19. Jan 2006

Ich würde gerne das W900 haben. Habs mir deshalb schon öfters genauer angeschaut. Design...

Cpt. Klugschiss 19. Jan 2006

absturzsicher stimmt nicht. Gestern ein Handy-Movie geschaut. Im Menü aus Versehen auf...

sf (Golem.de) 19. Jan 2006

Ist nun korrigiert - vielen Dank für den Hinweis!

GRiNSER 19. Jan 2006

oehhhm ich rede von der EIGENTLICHEN PROGRAMMIERUNG, diese wird IMMER von den...

ID20060118 18. Jan 2006

" ... äußerst positive Bilanz seines Geschäftsjahres 2005." Zwar hat SonyEricsson nichts...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

    •  /