• IT-Karriere:
  • Services:

Google Talk öffnet sich für andere Jabber-Netze

Starke Ausweitung der Nutzerbasis

Nutzer von Google Talk können ab sofort mit anderen Jabber-Netzwerken in Kontakt treten, wobei natürlich auch der umgekehrte Weg möglich ist. Damit wird die potenzielle Nutzerzahl von Google Talk massiv erweitert, indem prinzipiell alle verfügbaren Jabber-Netze mit Google Talk erreicht werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Dienst Google Talk befindet sich derzeit noch im Beta-Test und verlangt für die Anmeldung einen Gmail- alias Google-Mail-Zugang. Im Zuge von Google Talk steht eine gleichnamige Windows-Software bereit, die alle wesentlichen Instant-Messaging-Funktionen in einer einfach zu bedienenden Oberfläche bündelt.

Alternativ lassen sich auch andere Jabber-fähige Instant-Messaging-Clients verwenden, allerdings ist man dann auf die Chat-Funktionen beschränkt. Die VoIP-Fähigkeiten setzen derzeit den Einsatz der Google-Talk-Software voraus. Mit der Öffnung zu anderen Jabber-Netzen erhöht sich die Nutzerbasis von Google Talk deutlich, wobei der nun vollzogene Schritt bereits zum Start von Google Talk angekündigt wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-92%) 0,75€
  2. (-40%) 23,99€
  3. 6,49€
  4. 4,32€

jo_sip 19. Jan 2006

ja - wenn alle deine Freunde von nun an auch Google Talk verwenden ja - wenn du...

Ratatösk 18. Jan 2006

sprachqulität ist mindestens gleich gut wie skype oder besser (aus erfahrung)

niemand 18. Jan 2006

http://www.jabber.org/jeps/jep-0046.html

Oo 18. Jan 2006

Sollte es schon. Die Implementierung von voip via jabber stammt ja von google. diese...


Folgen Sie uns
       


Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test

Die neue Pocket Cinema Camera 6k von Blackmagicdesign hat nur wenig mit DSLR-Kameras gemein. Die Kamera liefert Highend-Qualität, erfordert aber entsprechendes Profiwissen - und wir vermissen einige Funktionen.

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

    •  /