• IT-Karriere:
  • Services:

IBM kann Gewinn deutlich steigern

Umsatz geht durch den Verkauf des PC-Geschäfts zurück

Um rund 26 Prozent auf 3,2 Milliarden US-Dollar konnte IBM seinen Gewinn im vierten Quartal 2005 gegenüber dem Vorjahr steigern. Der Umsatz ging dabei um 12 Prozent auf 24,4 Milliarden US-Dollar zurück, was weitgehend im Verkauf der PC-Sparte begründet liegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Belastet wird IBMs Ergebnis durch eine einmalige Belastung im Zusammenhang mit Pensionszahlungen, die den Gewinn von 3,8 auf 3,4 Milliarden US-Dollar drückt. Dabei setzte IBM im vierten Quartal 24,4 Milliarden US-Dollar um. Lässt man das an Lenovo verkaufte PC-Geschäft außen vor, stellt dies einen Umsatzzuwachs von 3 Prozent dar.

Für das Gesamtjahr 2005 meldet IBM einen Umsatz von 91,1 Milliarden US-Dollar, 5 Prozent weniger als 2004. Der Gewinn kletterte von 7,5 Milliarden US-Dollar 2004 auf 8,0 Milliarden US-Dollar 2005.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. 215,99€ (mit Rabattcode PURZELPREISE)
  3. 419,00€ (Bestpreis!)

nuFFi 18. Jan 2006

..da poppen einem ja die augen heraus. wie sieht´s mit deren kapital aus?


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 - Test

Das iPhone 11 ist das günstigste der drei neuen iPhone-Modelle - kostet aber immer noch mindestens 850 Euro. Dafür müssen Nutzer kaum Kompromisse bei der Kamera machen - das Display finden wir aber wie beim iPhone Xr antiquiert.

iPhone 11 - Test Video aufrufen
Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

    •  /