• IT-Karriere:
  • Services:

1,5-kg-Subnotebook von Acer mit Intel Core Duo

TravelMate 3010 mit Intel GMA 950

Acer hat mit dem TravelMate 3010 ein 12,1-Zoll-Subnotebook vorgestellt, das mit Intels neuen Core-Duo-Prozessoren mit Taktfrequenzen von bis zu 2,16 GHz ausgestattet ist. Das Breitbild-Display bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und wird mit Intels integrierter Grafiklösung Graphics Media Accelerator (GMA) 950 versorgt, die bis zu 224 MByte des Hauptspeichers adressieren kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Der DDR2-Speicher des Notebooks ist über zwei SODIMM-Steckplätze auf maximal 4 GByte aufrüstbar. Dazu kommen je nach Ausführung unterschiedlich große SATA-Festplatten mit 5.400 Umdrehungen pro Minute zum Einsatz. Platz für ein internes optisches Laufwerk bietet der TravelMate 3010 nicht mehr, aber ein per FireWire400 anschließbares DVD-Super-Multi-Laufwerk ist im Lieferumfang enthalten.

Acer TravelMate 3010
Acer TravelMate 3010
Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen

Zur Kommunikation stehen neben einem 56K-V.92-Modem auch Gigabit-Ethernet, WLAN mittels der Intel-PRO/Wireless-3945ABG-Lösung (802.11a/b/g) sowie Bluetooth 2.0+EDR zur Verfügung.

Die Schnittstellenausstattung umfasst drei USB-2.0-Ports, Infrarot, VGA, einen PC-Card-Einschub, einen 5-in-1-Kartenleser (SD, MMC, MS, MS PRO und xD) sowie FireWire400, analoge Tonein- und -ausgänge und S/PDIF-Out.

Der 53 Wh starke Lithium-Ionen-Akku soll in Kombination mit dem 22-Wattstunden-Akku eine Laufzeit von insgesamt 5,5 Stunden erreichen. Der TravelMate 3010 misst 297,5 x 210 x 24,5 bzw. 32,4 mm bei einem Gewicht von 1,65 kg mit dem stärkeren und 1,5 kg mit dem schwächeren Akku.

Die Notebook-Serie TravelMate 3010 wird mit einjähriger internationaler Garantie ausgeliefert, die auf bis zu drei Jahre verlängert werden kann. Im Handel wird die Serie TravelMate 3010 ab Ende Februar 2006 erhältlich sein. Preise wurden noch nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)

Zweimal_Acer_bi... 31. Jan 2006

Der DVD-Brenner meines 2350 war defekt, die Umtauschaktion dauerte eine knappe Woche...

audiolli 18. Jan 2006

ein Anruf genügt und das Ersatzteil war am nächsten Tag im Briefkasten.

tabas 18. Jan 2006

Endlich ein xD Slot. :) Auch wenn die Laufzeit nicht gerade überzeugend ist. mfg tabas


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

    •  /