Abo
  • IT-Karriere:

Neue Version der CorelDraw Graphics Suite

CorelDraw Graphics Suite X3 mit Bitmap-Vektor-Konvertierung

Mit der CorelDraw Graphics Suite X3 wurde eine neue Version des Grafik-Software-Pakets vorgestellt, das verschiedene neue Funktionen und eine Reihe von Verbesserungen erfahren hat. Unter anderem übernimmt ein neuer Programmteil das Konvertieren von Bitmap-Bildern in Vektordaten und neue Bildanpassungsfunktionen helfen bei der Nachbearbeitung von Bildern.

Artikel veröffentlicht am ,

Als neues Programmmodul gehört zur CorelDraw Graphics Suite X3 das Konvertierungswerkzeug Corel PowerTrace X3. Damit sollen sich Bitmap-Grafiken ohne großen Aufwand in Vektordaten wandeln lassen, wobei sich die Farbpalette frei wählen lässt und auch Schmuckfarben unterstützt werden.

Inhalt:
  1. Neue Version der CorelDraw Graphics Suite
  2. Neue Version der CorelDraw Graphics Suite

Ein neuer Bildanpassungseditor wird aus Corel Photo-Paint X3 oder CorelDraw X3 aufgerufen und vereinfacht nach Herstellerangaben gängige Farb- und Farbtonkorrekturen manuell oder automatisch, um Bilder mit dürftigem Farbausgleich oder schlechtem Kontrast aufzubessern. Verschiedene Ergebnisse lassen sich mit einer Schnappschuss-Funktion vergleichen, um die optimale Korrektur auszuwählen.

Als neues Werkzeug sorgt "Beschneiden" dafür, dass Bereiche in Bitmap- oder Vektorbilder einfach entfernt werden können, verspricht der Hersteller. Die ebenfalls neue Funktion "Intelligente Füllung" kann geschlossenen Bereichen leicht eine Füllung zuweisen. Bei der Arbeit soll den Anwender das neue Andockfenster "Hinweise" unterstützen, indem kontextbezogene Informationen geboten werden.

Corel hat außerdem Hand an den Ausschnitt-Editor gelegt, der die Technik von KnockOut nutzt, um Bildbereiche bequem und dabei genau ausschneiden zu können. Mit Hilfe neuer Regler und der Möglichkeit, Details hinzufügen oder zu entfernen, sollen sich die Schnittbereiche leichter verfeinern lassen.

Neue Version der CorelDraw Graphics Suite 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)
  2. mit Gutschein: NBBX570

Der Publisher 22. Mai 2008

Cool, aus welcher Ausgabe von MS Publisher ist das?

TS 18. Jan 2006

??? Da sehe ich keinen Zusammenhang. Die Bedienbarkeit ist durch die erstklassige...

TS 18. Jan 2006

War das gerade - Deinem Namen entsprechend - Dein "COREDUMP"? Wenn so der aktuelle...

Wunderer 18. Jan 2006

Seit wann sind 179 USD 299 EUR??? Hier wird versucht, alte Preisstrukturen aufrecht zu...

X3X 18. Jan 2006

hihi, sie trauen sich icht, das Ding "13" zu nennen - so wenig Vertrauen in die eigene...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /