• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung: 20-Zöller mit 5 Millisekunden Reaktionszeit

Display bietet Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixeln

Displays mit hohen Schaltgeschwindigkeiten gibt es derzeit eher in den gebräuchlichen Diagonalen 17 bis 19 Zoll. Mit dem SyncMaster 204B stellt Samsung nun ein 20-Zoll-Gerät mit einer Reaktionszeit von 5 Millisekunden vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung 204B
Samsung 204B
Das Display arbeitet mit einer Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixeln und lässt sich auch hochkant um 90 Grad drehen. Zudem ist das Display über seinen Fuß höhenverstellbar.

Stellenmarkt
  1. BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH, Berlin
  2. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg

Der SyncMaster 204B bietet sowohl eine analoge VGA- als auch eine DVI-Schnittstelle. Den Kontrastwert des 20-Zöllers gibt Samsung mit 800:1 und die Helligkeit mit 300 Candela pro Quadratmeter an. Die Einblickwinkel sollen bei bis bis zu 160 Grad horizontal und vertikal liegen.

Samsung bietet eine dreijährige Garantie. Im Falle einer Reparatur erhält man während dieser Zeit ein Austauschgerät. Der Samsung SyncMaster 204B soll ab sofort zum Preis von 549,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

eT 19. Jan 2006

bei Eizo TFT's geht's aber doch auch bei DVI ... ... warum dann nicht bei anderen...

z0rn 19. Jan 2006

denke ich nicht... Belinea ist Marktführer und ich hatte bisher noch keinen schlechten...

Nichtpfeifer 19. Jan 2006

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen... warst Du schon mal beim Ohrenarzt? Vielleicht hast...

JTR 18. Jan 2006

Ja dann aber im OSD, das muss jeder Monitor mit mehreren Anschlüssen können. Aber nicht...

JTR 18. Jan 2006

Wollte grad mal bei Wiki nachschauen, aber das Thema ist bis dato in der deutschen...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /