Abo
  • IT-Karriere:

CPU-Austausch für alte Titanium-PowerBooks von Apple

Titanium-Powerbooks bis zu 43 Prozent schneller

Sonnettech bietet in den USA Besitzern von Titanium-PowerBooks den Austausch des Prozessors an. Dabei wird der 2003 vorgestellte MPC7457 von Motorola (mittlerweile Freescale Semiconductors) verbaut, der in den aufgerüsteten PowerBooks mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz seinen Dienst verrichten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Austauschprozessor MPC7457 besitzt mit 512 KByte Level-2-Cache rund doppelt so viel Level-2-Cache wie die Original-CPU in den alten PowerBooks. Von der möglichen Level-3-Cache-Unterstützung macht das Upgrade jedoch keinen Gebrauch. Für eine mögliche Aufrüstung geeignet sind laut Sonnettech die beiden Titanium PowerBooks G4 550 und 667 VGA mit den Artikelnummern TIBOOK-550-1200 und TIBOOK-667-1200. Das Upgrade ist von einem normalen Anwender selbst nicht zu bewerkstelligen, daher muss das PowerBook eingeschickt werden.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Bielefeld
  2. Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Regensburg

Das so aufgerüstete PowerBook soll im Unterschied zur unmodifizierten Variante rund 28 Prozent (PowerBook G4 667 VGA) bzw. 43 Prozent (PowerBook G4 550) schneller beim Konvertieren von AAC- zu MP3-Audiodateien mit iTunes sein.

Das Upgrade selbst kostet inklusive Einbau und Versand rund 500,- US-Dollar plus Steuern, ist jedoch nur in den USA selbst möglich. Sonnettech verspricht eine 100-prozentige Kompatibilität mit existierender Hardware, bereits vorhandenem Arbeitsspeicher und bestehender Software.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 16,99€
  3. 16,49€
  4. 17,49€

@ 18. Jan 2006

Das kann ja einfach an der Lieferbarkeit oder am konkreten Stückzahlpreis liegen (den...

jojojij 18. Jan 2006

lieber die 500$ bei Seite legen, da PowerBook bei Ebay vertickern und dann ists nicht...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
Jira, Trello, Asana, Zendesk
Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.
Von Sascha Lewandowski

  1. Anzeige Wie ALDI SÜD seine IT personell neu aufstellt
  2. Projektmanagement An der falschen Stelle automatisiert

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. Change-Management Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
  2. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  3. MINT Werden Frauen überfördert?

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /