• IT-Karriere:
  • Services:

Medal of Honor Airborne - Absprung hinter feindlichen Linien

Zweiter-Weltkriegs-Shooter mit Fallschirmsprüngen und frei wählbarem Landeplatz

Mit "Medal of Honor Airborne" entwickelt Electronic Arts einen weiteren Teil seiner Kriegsspiel-Serie, in dem Spieler diesmal Fallschirmabsprünge über dem Europa zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs erleben können. Das Spiel soll für PlayStation 2, PlayStation 3, Xbox, Xbox 360 und PC erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

In Medal of Honor Airborne gilt es, als Boyd Travers, Private First Class der 82nd Airborne Division an Einsätzen in Europa von Sizilien bis nach Deutschland teilzunehmen. Alle Einsätze beginnen hinter der gegnerischen Front mit laut EA "komplett interaktiven Luftlandemanövern".

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. SIZ GmbH, Bonn

Die Wahl des eigenen Landeplatzes auf Basis der Beobachtungen während der Fallschirmlandung soll dabei die Missionsverläufe dramatisch beeinflussen. Zudem soll der Spieler in Medal of Honor Airborne seinen eigenen Weg in einer frei begehbaren Umgebung wählen können.

Die Gegner-KI wird EA zufolge im Vergleich zu den vorherigen MoH-Spielen verbessert und auch die Grafik inkl. der Charaktermodelle aufgewertet werden. Darüber hinaus werden die im Spiel zur Verfügung stehenden Waffen stark modifizierbar sein, um jedem Modell noch stärkere individuelle Eigenschaften verschaffen zu können.

Als Militärberater stand dem EA-Entwicklerteam in Los Angeles wieder Captain Dale Dye zur Seite, der auch schon an den letzten sieben Medal-of-Honor-Spielen mitwirkte. Medal of Honor Airborne soll im Winter 2006 für PlayStation 2, PlayStation 3, Xbox, Xbox 360 und PC erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 39,99€
  3. 14,99€

~neinnein~ 25. Sep 2006

Man(n) kann sich aber auch anstellen, piss dich mal nich so an! Du musst ja echt damit...

Xbox team 20. Jan 2006

Wollt ihr immer die neusten News, dann seit ihr in unserem forum genau richtig meldet...

~jaja~ 18. Jan 2006

Eben.

Pre@cher 18. Jan 2006

ja so heißt's im Original, ich hab es für den deutschen Raum angepasst, wo jeder nur am...

Bibabuzzelmann 17. Jan 2006

Hm, habs gerade wieder gespielt, also mir machts irgendwie Spass und wenn die MP-Maps...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

    •  /